Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
E-Mail post@ooe.gv.at

water for future

Badegewässer und die Covid-19-Pandemie

Den wissenschaftlichen Erkenntnissen folgend passiert der Hauptübertragungsweg des SARS-CoV-2 Virus von Mensch zu Mensch mittels Tröpfcheninfektion. Namhafte Expertinnen und Experten von Universitäten und Fachorganisationen sehen keine Gefahr, dass eine Infektion mit dem SARS-CoV-2 Virus im Wasser stattfindet. Das Virus kann sich in Badegewässern nicht in infektiöser Form ausbreiten bzw. vermehren. Der molekulare Aufbau des Virus lässt kein Überleben im Wasser erwarten.

Trinkwasser-Hotline Land : 0732/7720-14422

Die Trinkwasser-Hotline des Landes Oberösterreich steht Montag bis Freitag zwischen 08:00 und 13:00 Uhr für Anfragen und Informationen zur Verfügung.

Krisensichere Wasser-Infrastruktur in Oberösterreich

Der Weltwassertag am 22. März wurde ins Leben gerufen, um auf die Bedeutung der lebensnotwendigen Ressource Wasser aufmerksam zu machen. In der aktuellen Situation der Covid-19-Pandemie gewinnt dieses Bestreben noch mehr an Bedeutung. Wir müssen uns insbesondere zum Weltwassertag 2020 bewusst machen, dass wir unser Wasser samt seiner Infrastruktur zu schützen und auch krisensicher zu bewirtschaften haben.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betreiber von Wasserversorgungsanlagen und von Abwasserentsorgungsanlagen geben ihr Bestes, um auch im aktuellen Krisenfall die Wasser-Infrastruktur in Oberösterreich im gewohnten Ausmaß zu gewährleisten. Es ist eine Herausforderung für große Betriebe, aber noch mehr sind die kleinen Einheiten wie z. B. Genossenschaften gefordert, die Daseinsvorsorge im Trinkwasser- und Abwasserbereich sicherzustellen. Aber unsere Wasserversorger und Abwasserentsorger sind gut aufgestellt.

Weitere Informationen zum Thema Wasser

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: