EMAS (Eco-Management and Audit Scheme)

Das Umweltmanagementsystem EMAS (Eco-Management and Audit Scheme) ist ein freiwilliges Instrument für eine nachhaltige Entwicklung in der Wirtschaft, in der Verwaltung und von kirchlichen und religiösen Institutionen. Das Ziel von EMAS ist die kontinuierliche Verbesserung des betrieblichen Umweltschutzes. Mit Hilfe von EMAS können ökologische und ökonomische Schwachstellen in Organisationen beseitigt sowie Material, Energie und damit Kosten eingespart werden.

Förderung

Die Beratungsleistung wird im Rahmen der Betrieblichen Umweltoffensive aus Bundes- und Landesmitteln gefördert (Berücksichtigung der De minimis-Verordnung). Gefördert werden maximal 104 Beratungsstunden. Die Förderhöhe beträgt bis zu 50 % bzw. max. 4.225 Euro. Die Antragstellung erfolgt über das Klimabündnis.

Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Beratungstermin

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: