E-Scooter-Training – 20 Euro Bonus

20 Euro Bonus-Aktion für den Besuch eines E-Scooter-Trainings

Die Benützung von elektrisch angetriebenen Tretrollern fällt grundsätzlich nicht schwer. Die Geräte sind nutzerInnenfreundlich gestaltet und intuitiv zu bedienen. Obwohl sie mittlerweile dem Fahrrad rechtlich (fast) gleichgestellt sind, unterscheiden sie sich in der Handhabung und technischen Ausstattung aber dennoch erheblich von diesem. Die kleinen, leichtgängigen Räder können zu Stabilitätsverlust führen. Vor allem beim Abbiegen, wenn ein Handzeichen gegeben werden muss, kann das zu Gleichgewichtsproblemen und Kontrollverlust führen. Je nach Scooter-Modell können die Bremsen sehr unterschiedliche Bremswege und teilweise Verzögerungseffekte mit sich bringen. Wer keine Erfahrung mit E-Scootern hat, sollte auf alle Fälle ein Training in Erwägung ziehen.

 

Um möglichst viele Personen für ein solches E-Scooter-Training zu gewinnen, fördert das Verkehrsressort des Landes die Teilnahme mit 20 Euro.

 

Wer kann diesen Bonus in Anspruch nehmen:

  • Schülerinnen und Schüler mit erfolgreich abgelegter Radfahrprüfung bzw. älter als 12 Jahre (Abwicklung erfolgt über die Schule)
  • Sonstige Personen mit erfolgreich abgelegter Radfahrprüfung oder älter als 12 Jahre mit Wohnsitz in Oberösterreich

 

Hinweise:

  • Die Förderaktion gilt nur für Trainings bei einem unserer unten angeführten Partner. Wir bitten ferner um Verständnis, dass im Rahmen dieser Aktion pro Jahr und Person nur einmal ein Bonus gewährt werden kann.
  • Eine Voranmeldung ist dringend erforderlich!
  • Für die Beantwortung eventueller weiterer Fragen wenden Sie sich bitte ebenfalls direkt an unsere Partner.
     

Partner dieser Aktion