Oö. Mehrlingszuschuss

Zwillinge zu haben bedeutet zwar doppeltes Glück, aber auch doppelte Herausforderung. Kinderkleidung, Babynahrung, Windeln, Pflegeartikel und vieles mehr müssen für die Babys doppelt oder mehrfach angeschafft werden. Nicht nur der finanzielle Aspekt, auch die Betreuung von Mehrlingen fordert die Eltern sehr. Oft fehlen da zwei weitere Hände. „Mobile Familiendienste“ der Caritas bieten Hilfe und Unterstützung an. Die Familienhelferinnen der Caritas kommen bei Bedarf stundenweise ins Haus. Das Land stellt für derartige Leistungen Wertgutscheine zur Verfügung.

Wer wird gefördert?

  • Familien mit einer Mehrlingsgeburt.

Wie wird gefördert?

Der Zuschuss wird auf Antrag einmalig und einkommensunabhängig ausbezahlt.

  • Zwillinge: 550 Euro Geldleistung + 100 Euro Gutschein für den „Mobilen Familiendienst“ der Caritas
  • Drillinge: 1.100 Euro Geldleistung + 200 Euro Gutschein für den „Mobilen Familiendienst“ der Caritas
  • Für jeden weiteren Mehrling: weitere 550 Euro Geldleistung + weitere 100 Euro Gutschein  für den „Mobilen Familiendienst“ der Caritas

 

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein?

  • Gemeinsamer Hauptwohnsitz des Förderwerbers und der Mehrlinge in Oberösterreich
  • Bezug der Familienbeihilfe
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder die Staatsbürgerschaft eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union
  • Antragsstellung spätestens bis zur Vollendung des 1. Lebensjahres der Mehrlinge

Abwicklung / Antragstellung

Antrag ist mittels Formular an das Familienreferat des Landes Oberösterreich zu richten.

Formular

  • Herunterladen 332,92 KB)

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: