Covid-19 Test-Angebote

Ein Antigen-Schnelltest kann in öffentlichen Teststationen oder in Apotheken in Anspruch genommen werden. Zusätzlich werden Selbsttestungen zuhause mittels QR-Code-Lösung oder unter Aufsicht in Gemeinden anerkannt. PCR-Testmöglichkeiten bestehen in den angeführten Apotheken. In den Bezirken Linz-Stadt, Vöcklabruck und Gmunden besteht zudem die Möglichkeit zum kostenlosen PCR-Gurgeltest.

Wählen Sie Ihre gewünschte Testmöglichkeit

PCR-Test in Apotheken

Alle Apotheken, die schon bisher kostenlose Antigen-Schnelltests angeboten haben, bieten ab sofort auch PCR-Tests kostenlos an. Diese Apotheken sind auf der Website von „Österreich testet“ gelistet und eine telefonische oder persönliche Terminvereinbarung in der Apotheke ist erforderlich.

Weiterführende Informationen

Antigen-Schnelltest in öffentlichen Teststationen

Öffentliche Test-Standorte

Das Land Oberösterreich bietet an verschiedenen Standorten kostenlose Antigen-Schnelltests an. Um unnötige Menschenansammlungen zu vermeiden, melden Sie sich bitte vorher an.

Hinweis: In allen Teststationen ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend.

In wenigen Schritten zum Antigen-Schnelltest

  1. Melden Sie sich online an.
  2. Drucken Sie Ihr Anmelde-Datenblatt zu Hause aus und nehmen Sie dieses zum Schnelltest mit.
  3. An der Teststation erhalten Sie ein Informationsblatt mit der Erläuterung der weiteren Schritte.
  4. Im Anschluss werden Sie per SMS oder E-Mail verständigt, ob der Antigen-Schnelltest positiv oder negativ ausgewertet wurde.

Anmeldung zum Schnelltest

Drucken Sie Ihr Anmelde-Datenblatt zu Hause aus und nehmen Sie dieses bereits ausgefüllt zum Schnelltest mit

Weitere Informationen

Antigen-Schnelltest in Apotheken

Apotheken

In spezialisierten Apotheken besteht die Möglichkeit, sich mittels Antigen-Schnelltests auf das Corona-Virus testen zu lassen. Eine vorab Anmeldung zur Testung ist in den Apotheken unbedingt notwendig.

Hinweis: Die Kosten für den Covid-19-Test werden derzeit nur für Versicherte des Dachverbands der Sozialversichung (ÖGK, SVS-GW, SVS-LW, BVAEB-OEB und BVAEB-EB) sowie für Versicherte der KFA Wien, KFA Salzburg, KFA Graz und den Oö. Kranken- und Unfallfürsorgen direkt verrechnet.

So funktioniert die Testung in der Apotheke

  1. Melden Sie sich für einen Termin in einer Apotheke online an.
  2. Nehmen Sie zu Ihrem Testtermin die E-Card mit, da diese zu Ihrer Identifikation herangezogen wird.
  3. Bei einem negativen Testergebnis erhalten Sie von der Apotheke eine Testbestätigung.
  4. Bei Vorliegen eines positiven Testergebnisses begeben Sie sich in Selbstquarantäne und Sie rufen unter der Telefonnummer 1450 an. Es erfolgt eine Meldung an die Gesundheitsbehörde durch die Apotheke.

Anmeldung zum Test in Apotheken

Weitere Informationen

Selbsttest zuhause mittels QR-Code

Anerkennung von Wohnzimmertests mittels QR-Code-Lösung

Für Personen, die nicht gegen Covid-19 geimpft oder von der Erkrankung genesen sind, gelten Antigen-Schnelltests als zentrale Eintrittskarte in ein normales Alltagsleben.

Aufgrund der bundesweiten Öffnungsschritte hat das Land Oberösterreich noch einmal das Testangebot erweitert. Mit einem digitalen System werden mittels QR-Codes die Anerkennung von Selbsttests zuhause möglich gemacht. 

Wie funktioniert der digitale Selbsttest zuhause?

Zu den bisher zehn Testkits pro Person, die seitens des Bundes zur Verfügung gestellt und von den Apotheken ausgegeben werden, bekommen die Bürgerinnen und Bürger eine Packung mit 10 Testkits (pro Haushalt) pro Monat inkl. QR-Codes vom Land dazu.

Grundsätzlich können alle Testkits verwendet werden, die für eine Selbsttestung geeignet sind. Benötigt wird aber ein QR-Code.

Um den digitalen Selbsttest durchführen zu können, ist außerdem eine Internetanbindung und ein Endgerät mit einer Kamera erforderlich, mit der Fotos vom Testergebnis inklusive QR-Code zu machen sind.

Die Bestätigung des negativen Selbsttests wird Ihnen anschließend vom Test-Portal per E-Mail oder SMS übermittelt. Diese ist für 24-Stunden als Eintrittstest (etwa in der Gastronomie) anerkannt.

Zum Selbsttest mit QR-Code

Video-Anleitung: Selbsttest zuhause mittels QR-Code

 

Weitere Informationen

Selbsttests unter Aufsicht in den Gemeinden

In Zusammenarbeit mit dem Land Oberösterreich bieten rund 200 Gemeinden in Oberösterreich einen „Selbsttests unter Aufsicht“  für Ihre Bürgerinnen und Bürger an.
Die Testkits dafür werden vom Land kostenlos zur Verfügung gestellt. Die Durchführung erfolgt von geschulten Personen der Gemeinde. Die zu Testenden führen unter Aufsicht einen Antigentest selbst durch. Auch hier wird das Testergebnis offiziell bestätigt und als Eintrittstest anerkannt.

Welche Gemeinden den „Selbsttest unter Aufsicht“ anbieten, entnehmen Sie der nachfolgenden Liste. (Achtung: Liste wird laufend aktualisiert!)
Über Öffnungszeiten und Anmeldemöglichkeiten wird von den Gemeinden gesondert informiert. 

Weiterführende Informationen