Corona-Schutzimpfung

Die Impfung ist der wichtigste Schritt im Kampf gegen die Corona-Krankheit. Sie minimiert das Risiko einer Ansteckung mit Covid-19 und einem möglichen schweren Krankheitsverlauf. Wie Sie zu einer Schutzimpfung kommen, erfahren Sie hier.

Eine COVID-19-Schutzimpfung ist grundsätzlich sowohl an den öffentlichen Impfstellen des Landes mit Terminvereinbarung als auch bei einen der vielen anmeldefreien Impfangebote (Pop-Up-Impfstellen) in möglich. Zudem wird in rund 900 Arztpraxen von niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten mit vorherige Terminvereinbarung geimpft.

Alle Impfangebote finden Sie auf www.ooe-impft.at.

Wenn Sie sich für die COVID-19-Impfung bei einer der öffentlichen Impfstraßen anmelden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Ihre Schritte bis zum Impftermin

  1. Impftermin buchen: gehen Sie auf www.ooe-impft.at, pflegen Sie Ihre Daten ein und buchen Sie den von Ihnen gewünschten Impftermin. Dabei können Sie bereits vorab sehen, welcher Impfstoff an den einzelnen Terminen vorgesehen ist.

    • Kein passender Termin?
      Sollte im Moment kein passender Termin in Ihrem Wohnortbezirk frei sein, können Sie entweder in einem anderen Bezirk einen Termin buchen oder Sie lassen sich per SMS informieren, sobald ein neuer Termin in Ihrem Heimatbezirk zur Verfügung steht. Es werden laufend Termine ergänzt.

  2. Terminbestätigung: Sobald Sie Ihren Termin gebucht haben, erhalten Sie per Mail / SMS eine Terminbestätigung. Darauf ist angeführt, was zur Impfung mitzubringen ist.
    Sollten Sie keine Benachrichtigung erhalten, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner.

  3. Offene Fragen vor der Impfung: bei Bedarf sollten Sie Ihre Fragen mit der Hausärztin oder dem Hausarzt klären.

  4. Ab zur Impfung: Kommen Sie zur vereinbarten Impfstation und nehmen Sie alle erforderlichen Unterlagen (Lichtbildausweis, eCard, Impfpass und Aufklärungsbogen) mit.

    Hinweis:
    Bitte bringen Sie zu Ihrem Impftermin Ihre Sozialversicherungsnummer (zB. e-card) mit, damit die Eintragung in den elektronischen Impfpass vorgenommen werden kann.

  5. Nach der Impfung: Sie werden nach der Impfung in einem Nachsorgebereich noch ca. 20 Minuten beobachtet. Das Rettungssanitätspersonal vor Ort kann bei einer eventuellen Nebenwirkung oder allergischen Reaktion sofort eingreifen.
  6. Geschützt nach Hause: Bevor Sie die Impfstation wieder verlassen, erhalten Sie Ihre Unterlagen zurück.

 

Informationen zur Impfung in Oberösterreich:

Im nachfolgenden Video erhalten Sie eine genaue Information, wie Sie einen Impftermin für Ihre Corona-Schutzimpfung buchen können und wie der Ablauf bei der Impfstation vor Ort aussieht.

Video: Österreich impft - Anmeldung und Ablauf Impfung