Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Impfungen für Säuglinge und Kleinkinder

Hier finden Sie Informationen zum Impfgutscheinheft und Mutter-Kind-Zuschuss.

Alle für Kinder empfohlene Impfungen entnehmen Sie bitte dem Österreichischen Impfplan auf der Homepage des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz. Das im Impfplan angegebene Alter stellt eine Empfehlung für den besten Zeitpunkt dar.

In Oberösterreich als FSME-(Zecken)Risikogebiet wird die FSME-Impfung für Kinder ab dem 12. Lebensmonat empfohlen. Sie ist allerdings nicht über das Impfgutscheinheft kostenlos erhältlich. Ab dem 3. Kind bietet das Land jedoch eine Unterstützung.

Versäumte Impfungen können zum nächstmöglichen Termin nachgeholt werden.

Im Einzelnen sollten Sie die Impftermine für Ihr Kind mit der Ärztin/dem Arzt besprechen.

Bei Frühgeborenen und bei Kindern mit Störungen in der Entwicklung sollte von der Ärztin oder dem Arzt ein individueller Impfplan erstellt werden. Grundsätzlich soll nur geimpft werden, wenn der Impfling an keiner akuten Erkrankung leidet.
 

Impfgutscheinheft:

Für die Impfung der Säuglinge und Kleinkinder steht in Oberösterreich ein Impfgutscheinheft zur Verfügung, das die kostenlose Impfung aller Kinder mit dem im allgemeinen Impfkalender empfohlenen Impfungen ermöglicht. Das Impfgutscheinheft wird anlässlich der ersten Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen von der betreuenden Ärztin, dem betreuenden Arzt oder von der geburtshilflichen Station ausgegeben und ist an die Person des Kindes durch einen Barcode gebunden.

Die Impfungen der Säuglinge und Kleinkinder werden von Ärztinnen oder Ärzten für Allgemeinmedizin, Kinderärztinnen oder Kinderärzten und an den Eltern-/Mutterberatungsstellen kostenlos durchgeführt. Um rechtzeitig geschützt zu sein, soll jedes Kind möglichst früh geimpft werden.
 

Mutter-Kind-Zuschuss:

Werden Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen und die empfohlenen Impfungen (6-fach-Impfung und MMR-Impfung) durchgeführt, kann man um den vom Land Oberösterreich angebotenen Mutter-Kind-Zuschuss ansuchen.
 

Merkblätter (nähere Informationen zu den Impfungen):

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at