Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Internationale Jugendarbeit

Das JugendReferat des Landes Oberösterreich bietet Beratung und Informationen zur Internationalen Jugendarbeit und Förderungen für Projekte wie z.B. den Jugendaustausch.

Weiterführende Informationen

EU-Programm ERASMUS+: Jugend in Aktion

Erasmus+ heißt das EU-Förderprogramm für Bildung, Jugend und Sport (2014-2020). Unter diesem Dach ist auch Jugend in Aktion und somit Fördermöglichkeiten für Jugendprojekte bzw. die außerschulische Jugendarbeit zu finden. Insgesamt stehen bis 2020 europaweit rund 1,4 Milliarden Euro an Fördermitteln für den Jugendbereich zur Verfügung.

 

Was sind die Ziele von ERASMUS+: Jugend in Aktion?

  • Stärkung von Schlüsselkompetenzen junger Menschen, insbesondere Jugendlicher mit erhöhtem Förderbedarf
  • Partizipation junger Menschen am demokratischen Leben und am Arbeitsmarkt
  • Verstärkte Zusammenarbeit zwischen dem Jugendbereich und dem Arbeitsmarkt
  • Förderung der Qualitätsentwicklung in der Jugendarbeit
  • Ergänzende Begleitung von politischen Reformen auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene
  • Unterstützung und Entwicklung forschungsbasierter Jugendpolitik
  • Verstärkte Anerkennung non-formaler und informeller Bildung
  • Aufwertung der internationalen Dimension von Aktivitäten im Jugendbereich und der Rolle von JugendarbeiterInnen

 

Wofür gibt es Fördergelder?

Key-Action 1: Mobilität für Einzelpersonen - Jugendliche und Fachkräfte der Jugendarbeit

Hier sind Jugendbegegnung, der Europäische Freiwilligendienst sowie Austausch und Trainings für Fachkräfte der Jugendarbeit zu finden.

Key-Action 2: Zusammenarbeit zur Förderung von Innovation und zum Austausch bewährter Verfahren

Im Rahmen der "Strategischen Partnerschaften" werden Aktivitäten und Projekte unterstützt, die auf Innovationen im Jugend- und Bildungsbereich abzielen. Auch transnationale Jugendinitiativen werden hier gefördert.

Key-Action 3: Unterstützung von Politikreformen

Mit Hilfe des "Strukturierten Dialogs" werden der Austausch und die Begegnung zwischen Jugendlichen und politischen Verantwortlichen unterstützt.
Auch Aus- und Weiterbildungen im Jugendbereich werden gefördert.


 

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at