Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Seniorenwohnhaus Schloß Hall

4540 Bad Hall, Linzer Straße 1 
Tel.: (+43 7258) 25 74
Fax: (+43 7258) 25 74-66
E-Mail: schloss.hall@caritas-linz.at

http://www.schloss-hall.at

Rechtsträger:
Caritas für Betreuung und Pflege
Hafnerstraße 28, 4020 Linz
Tel.: (+43 732) 76 10-24 01
Fax: (+43 732) 76 10-24 67
E-Mail: gf.cbp@caritas-linz.at

 

Anzahl der Pflegeplätze: 108
in 1-Personen-Wohneinheiten: 106
in 2-Personen-Wohneinheiten:   2

 

Angebote:
Kurzzeitpflege
Gruppe für Menschen mit Beeinträchtigung

Therapieangebot:
Physiotherapie, Zahnarzt, Logopädie und Massagen im Haus

Sonstige Angebote:
Friseur, Fußpflege, seelsorgliche Betreuung, Hauskapelle mit wöchentlicher Messe, Gedächtnistraining, Cafeteria, Ausflüge, traditionelle Jahreskreisfeiern, Sommerfest und Geburtstagsfeiern, Kamingespräche, Besuchsdienste durch freiwillige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

Kurzdarstellung:
Das Seniorenwohnhaus Schloß Hall in Bad Hall bietet seinen Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause in freundlicher und familiärer Atmosphäre. Wert gelegt wird nicht nur auf fachlich und menschlich kompetentes Personal, sondern auch auf ein vielfältiges Dienstleistungsangebot, das dem Wohnen und Leben eine besondere Qualität gibt.
Die zentrumsnahe Lage direkt neben der Pfarrkirche (Kurpark und Ortszentrum sind in fünf Minuten zu Fuß erreichbar) und gute öffentliche Verkehrsverbindungen ermöglichen eine Teilnahme am gesellschaftlichen Leben außerhalb des Seniorenwohnhauses. Terrassen und der schön gestaltete Innenhof sorgen zudem für eine gute Atmosphäre.
Eine Besonderheit des Hauses sind die 22 Plätze für Kurzzeitbetreuung. Ein Kurzzeitaufenthalt dauert bis zu 6 Wochen. Er ist für Menschen gedacht, die nach einem Krankenhausaufenthalt pflegebedürftig sind oder vorübergehend nicht von ihren Angehörigen betreut werden können. Ein kurzzeitiger Aufenthalt ist auch möglich, um ein neues Lebensgefühl in einer neuen Gemeinschaft zu erproben.

Unsere Betreuungsphilosophie beinhaltet:

Ganzheitliche Pflege: Der Mensch steht im Mittelpunkt. Unsere Bemühungen und Sichtweisen zielen darauf ab, dass wir dem Menschen in seiner Gesamtheit gerecht werden.
Selbstbestimmtes Leben: Wir respektieren die Einzigartigkeit unserer Bewohnerinnen und Bewohner auf Grund ihrer individuellen Lebensgeschichte, gehen auf deren individuellen Bedürfnisse ein und fördern Selbständigkeit und Mobilität.
Geborgenheit in der Wohngruppe: In kleinen Wohngruppen erwarten die Bewohnerinnen und Bewohner familienähnliche Strukturen. Die modernen, freundlichen Einzelzimmer oder Appartments für zwei Personen können zum Teil mit eigenen Möbeln ausgestattet werden. Jede Wohngruppe verfügt über Aufenthaltsbereiche, eine kleine Küche und Nischen, die zum Verweilen einladen.

Schwerpunkt Palliative Begleitung:
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über umfassende Kenntnisse in palliativer Betreuung und gewährleisten damit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern viel Wohlbefinden, ein hohes Maß an Lebensqualität und Menschenwürde.

Kinästhetik:
Durch die Ausbildung in Kinästhetik können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren eigenen Körper und dessen Bewegungen so einsetzen, dass unsere auf Unterstützung angewiesenen Bewohnerinnen und Bewohner in ihren Bewegungsabläufen optimal unterstützt werden. Aktivität, Selbstbestimmung und die Kontrolle über den eigenen Körper werden damit gefördert.

 

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at