Bezirksalten- und Pflegeheim Kallham

4720 Kallham 163/1
Tel.: (+43 7733) 207 98
Fax: (+43 7733) 207 98-555
E-Mail: baph-kallham@shvgr.at

http://www.shvgr.at

Rechtsträger:
Sozialhilfeverband Grieskirchen
Manglburg 14, 4710 Grieskirchen
Tel.: (+43 7248) 603-0
E-Mail: bh-gr-ef.post@ooe.gv.at

 

Anzahl der Pflegeplätze:  84
in 1-Personen-Wohneinheiten: 84
 

Angebote:
Basale Gruppe für schwer Demenzkranke
Kurzzeitpflege
Tagesbetreuung

Therapieangebot:
Physiotherapie, Ergotherapie sowie Logopädie im Falle ärztlicher Verordnung

Sonstige Angebote:
Friseur, Fußpflege

 

Kurzdarstellung:
Das Bezirksalten- und Pflegeheim Kallham liegt nur 300 Meter von Ortszentrum und Kirche entfernt, in unmittelbarer Nähe zum Betreubaren Wohnen. Unter einem Dach befinden sich das Bezirksalten- und Pflegeheim, der Kindergarten, der Veranstaltungsaal der Gemeinden Kallham, Neumarkt im Hausruckkreis und Pötting, weiters eine Arztpraxis, eine Café-Ecke und eine Sozialberatungsstelle.

Das Gebäude ist in drei Ebenen mit jeweils zwei Wohngruppen gegliedert, wobei die Wohneinheiten, Küchenzeilen und Pflegestützpunkte sowie die Aufenthaltsbereiche mit den angeschlossenen Terrassen dem neuesten Standard entsprechen. Die Wohnebene im 1. OG (hier ist die Basale Gruppe für schwer Demenzkranke situiert) bietet außerdem einen direkten Zugang zum Garten.

Das BAPH Kallham soll ein offenes Haus der Generationen sein, eine Begegnungsstätte für Jung und Alt. Wir freuen uns über alle, die uns besuchen und wünschen einen regen Kontakt mit den Angehörigen.
Wir bieten die Möglichkeit der Freiwilligenarbeit um unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Abwechslung und Kontakt zu ermöglichen.

Wir pflegen und betreuen nach dem Mäeutischen Modell der erlebensorientierten Pflege. Im Mittelpunkt stehen Kontakt und Beziehung zwischen dem zu Betreuenden und den Pflegenden. Unser Handeln orientiert sich an Selbstverantwortung, Reflexion und Kommunikation. Das Bestreben unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist besonders darauf ausgerichtet, neben einer qualifizierten Pflege die Individualität des einzelnen Menschen zu erhalten und durch besondere Zuwendung Heimat zu schaffen.