Haus Abendfrieden, Gallneukirchen

4210 Gallneukirchen, Franz Jäger-Zeile 1

Tel.: (+43 7235) 632 51-704

Fax: (+43 7235) 632 51-703

E-Mail: seniorenarbeit.urfahr@diakoniewerk.at

http://www.diakoniewerk.at

Rechtsträger:
Evangelisches Diakoniewerk Gallneukirchen
Martin-Boos-Straße 4, 4210 Gallneukirchen
Tel.: (+43 7235) 632 51
Fax: (+43 7235) 632 51-201
E-Mail: oberoesterreich@diakoniewerk.at

 

Anzahl der Pflegeplätze:  17
in 1-Personen-Wohneinheiten: 17

 

Angebote:
Hausgemeinschaften
Kurzzeitpflege


Kurzdarstellung:
Das Haus Abendfrieden in Gallneukirchen wird nach dem Hausgemeinschaftskonzept betrieben, was auch durch architektonische Einheiten zum Ausdruck kommt. In den Hausgemeinschaften gibt es ausschließlich Einzelzimmer. Zentrum ist eine gemeinsame Wohn-/Essküche, in der das Alltagsleben stattfindet und die gemeinsamen Mahlzeiten zubereitet werden. Die Hausgemeinschaften basieren auf dem Prinzip einer familienähnlichen Kleindimensionalität. Eine fixe Bezugsperson - die Alltagsmanagerin - strukturiert den Alltag und steht den Bewohnerinnen und Bewohnern als Ansprech- und Betreuungsperson zur Verfügung.

Den besonderen Bedürfnissen von Menschen, die an Demenz erkrankt sind, wird durch die Architektur und auch durch die Gartengestaltung nach dem Aspekt der Dementenorientierung Rechnung getragen.

Im Haus Abendfrieden wird nach dem Konzept von Monika Krohwinkel gearbeitet,  im Mittelpunkt der Betreuung stehen die Aktivitäten und die existentiellen Erfahrungen des Lebens der Bewohnerinnen und Bewohner. Daneben werden auf Wunsch Physio-, Ergotherapie und Logopädie vermittelt.

Vom Evangelischen Diakoniewerk Gallneukirchen wurden 15 Qualitätsstandards mit Leitzielen und Teilstandards entwickelt, die neben der Sicherstellung der medizinischen Pflege die Grundlage für eine hohe Betreuungsqualität sind.