Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Tierschutzombudsstelle

Die Tierschutzombudsperson vertritt die Interessen des Tierschutzes und unterliegt in der Ausübung des Amtes keinen Weisungen.

Es besteht für die Tierschutzombudsperson die Pflicht – im Interesse des Tierschutzes – auf Missstände hinzuweisen, auf deren Behebung hinzuarbeiten und nötigenfalls Anzeige zu erstatten.

Für die Vollziehung des Tierschutzgesetzes ist die Bezirksverwaltungsbehörde zuständig.

 

Zu den Aufgaben zählen:

  • Beratung über artgerechte Tierhaltung.
  • Bei einem vermuteten Vergehen gegen das Tierschutzgesetz, wird dies zu den richtigen Ansprechpersonen weitergeleitet und natürlich auch vertraulich behandelt.
  • In Verwaltungsverfahren die Parteistellung für die Tiere übernehmen.
  • Das Bewusstsein für den Tierschutz erhöhen.
  • Im Dialog stehen mit allen Partnerinnen und Partnern aus dem Tierschutzbereich.
  • Mitwirkung im Tierschutzrat (macht Vorschläge zur Verbesserung des Tierschutzgesetzes).

 

Falls Sie Fragen zu verwandten Themen haben, die nicht primär im Tierschutzgesetz geregelt sind und somit nicht in die Kompetenz der Tierschutzombudsperson fallen, wie zum Beispiel,

  • Fragen zu diversen Fallen (im Jagd-und Fischereigesetz geregelt),
  • Fragen zu Wildtieren (im Naturschutzgesetz geregelt) oder
  • Fragen zum Oberösterreichischen Hundehaltegesetz, etc.

verweisen wir Sie gerne an die kompetente und zuständige Stelle.

 

Weiterführende Informationen

Wir sind gerne für Sie da:

Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr
Telefon (+43 732) 77 20-142 81

Bitte vereinbaren Sie sich vorher telefonisch einen Termin!

 

Wenn Sie weitere Fragen zu Tierschutzangelegenheiten haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at