LRin Langer-Weninger: Genussland Oberösterreich gratuliert dem Landgasthof Waldschänke in Grieskirchen zum "Wirtshausführer Wirt 2023"

Landeskorrespondenz

(Presseaussendung vom 25.10.2022)

„Regionalität, Herzlichkeit und großartiger Geschmack. Im Landgasthof Waldschänke findet zusammen, was zusammengehört“, erklärt Genussland-Obfrau und Ernährungs-Landesrätin Michaela Langer-Weninger. Zum selben Ergebnis kamen die Herausgeber des Wirtshausführers. Sie kürten das oberösterreichische Haubenlokal und zum „Wirt des Jahres 2023“. Genussland-Obfrau und Ernährungs-Landesrätin Michaela Langer-Weninger gratuliert Familie Grabmer zu dieser besonderen Auszeichnung: „Die Waldschänke ist ein Fixstern in der heimischen Gastroszene und seit jeher regionalen Produzentinnen und Produzenten eng verbunden. Durch Gastronomen wie Elisabeth und Heinz Grabmer hat die Regionalität ihren Weg zurück aufs Teller gefunden. Sie sind tolle und loyale Genussland--Partner, vor allem aber Spitzengastronomen mit Herz. Herzlichen Glückwunsch zur verdienten Auszeichnung Wirtshausführer Wirt 2023.“

Das Haubenrestaurant Waldschänke in Grieskirchen war gestern das Zentrum der österreichischen Wirtshausszene. Gemeinsam mit der Wirtsfamilie Grabmer feierten Gäste aus Gastronomie, Politik, Wirtschaft, Tourismus und Landwirtschaft die Auszeichnung der Waldschänke als „Wirt des Jahres“ durch den Wirtshausführer und seine Herausgeber Renate Wagner-Wittula sowie Elisabeth und Klaus Egle. 
Unter den geladenen Gästen waren auch, auf ausdrückliche Einladung der Wirtsfamilie Grabmer, langjährige bäuerliche Lebensmittellieferanten wie Simon Humer vom Betrieb Thomabauer sowie das Genussland Oberösterreich vertreten durch Obfrau LRin Michaela Langer-Weninger. „Dieses Zeichen der Wertschätzung gegenüber heimischen Partnerbetrieben ist charakteristisch für Familie Grabmer. Die Waldschänke war das erste Haubenlokal, das sich vom Genussland zertifizieren ließ. Regionalität wird von Küchenchefin Elisabeth Grabmer immer schon gefördert und auf feinste Weise kredenzt. Vielen Dank für die langjährige Partnerschaft und das Auftreten als Regionalitätsbotschafter“, betont Landesrätin Michaela Langer-Weninger.

Vorstellung des neuen Wirtshausführers
Im Rahmen der Auszeichnung von Familie Grabmer wurde auch der neue „Wirtshausführer 2023“ durch die Herausgeber vorgestellt. Die 25. aktualisierte Ausgabe listet mehr als 1.000 Genießer-Wirtshäuser aus Österreich, an der Adria und in Friaul, Istrien, Slowenien und Südtirol auf, und stellt diese detailreich und liebevoll beschrieben dar. Ebenso 100 neue Lokale, 410 x „Nachhaltig  Wirten“-Lokale und 250 Top-Winzer und ihre Weine.

 

Bilder zum Download

Verwendung nur mit Quellenangabe

Landesrätin Michaela Langer-Weninger und Elisabeth Grabmer stehen miteinander im Gespräch in einem Gastraum in dem sich mehrere andere Personen essend und trinkend unterhalten und Kellner servieren Quelle: : Land /Margot Haag, Verwendung mit Quellenangabe (1,28 MB).

Bildtext: Zwei, für die Regionalität zählt: Landesrätin und Genussland-Obfrau Michaela Langer-Weninger und Spitzenköchin Elisabeth Grabmer.

Fünf Personen stehen nebeneinander in einem Garten, sie halten Broschüren mit Beschriftung Wirtshausführer 2023 in Händen sowie eine Urkunde mit Beschriftung Wirtshausführer Wirt 2023 Quelle: Land /Margot Haag, Verwendung mit Quellenangabe (2,23 MB).

Bildtext: Familie Grabmer von der Waldschänke in Grieskirchen freut sich über die Auszeichnung als „Wirtshausführer Wirt 2023“.