LH Stelzer verlieh Bühnenkunstpreise 2019/20 offiziell an Daniela Dett und das Theaterkollektiv „Das Schauwerk“

Landeskorrespondenz

Bereits im Oktober des Vorjahres wurden die Bühnenkunstpreise 2019/20 an Daniela Dett und das Theaterkollektiv „Das Schauwerk“ zuerkannt. Die für November 2020 geplante Verleihungsfeier musste aber aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden.

(Presseaussendung vom 18.6.2021)

Daher wurden die Preise dieser Tage von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer offiziell verliehen:

  • Daniela Dett wurde im Anschluss an die Premiere von „All we have ist now!“ gestern Abend beim Schlosspark Open Air des Landestheaters Linz mit dem Bühnenkunstpreis ausgezeichnet.
  • Im Rahmen der Eröffnung von SCHÄXPIR, des Theaterfestivals für junges Publikum, am 16. Juni, erhielt das Theaterkollektiv „Das Schauwerk“ den Anerkennungspreis.

„Ich freue mich sehr, dass es nunmehr möglich ist, Daniela Dett und ‚Das Schauwerk‘ auch offiziell vor den Vorhang zu holen. Oberösterreich ist froh, im Bereich der darstellenden Kunst auf derartig hervorragende, innovative Leistungen wie die von Daniela Dett und dem ‚Schauwerk‘ zählen zu können", so Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer.
 

 

Bilder zum Download

Verwendung nur mit Quellenangabe

LH Thomas Stelzer mit dem Theaterkollektiv „Das Schauwerk“ im Rahmen der Eröffnung von SCHÄXPIR – v.l.: Julia Frisch, Stefanie Altenhofer, LH Stelzer, Stefan Parzer, Julia Baum Quelle: Land /Sabrina Liedl (1,76 MB).

Bildtext: LH Thomas Stelzer mit dem Theaterkollektiv „Das Schauwerk“ im Rahmen der Eröffnung von SCHÄXPIR – v.l.: Julia Frisch, Stefanie Altenhofer, LH Stelzer, Stefan Parzer, Julia Baum.

LH Stelzer mit Daniela Dett auf der Bühne des Schlosspark Open Air in Linz. Quelle: Robert Josipovi (9,27 MB).

Bildtext: LH Stelzer mit Daniela Dett auf der Bühne des Schlosspark Open Air in Linz.