Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger: Die Baumartenvielfalt nimmt zu – Bilanz des intensiven Forstjahres 2020

Pressekonferenz am 14. Dezember 2020

Landesforstdirektorin DIin Elfriede Moser

Für einen klimafitten Wald

Die Gefahr durch den Borkenkäfer ist noch nicht gebannt, er ist mittlerweile in den Schutzwald der Gebirgsbezirke vorgedrungen. „Erfreulich ist, dass die Schadflächen mit Mischbaumarten wieder aufgeforstet wurden. Der ökologisch wertvolle Laubwaldanteil hat sich bei den geförderten Aufforstungen deutlich erhöht, Eiche, Buche und Bergahorn führen die Statistik an“, bilanziert LR Hiegelsberger zum Forstjahr 2020.

Wald, im Vordergrund Wiese

Quelle: Land /Linschinger

 

Beilagen:

Bilder zum Download

Verwendung nur mit Quellenangabe

DIin Elfriede Moser und Landesrat Max Hiegelsberger vor einem Plakat mit Aufschrift Baumartenvielfalt in den oö. Wäldern Quelle: Land / Sabrina Liedl, Verwendung mit Quellenangabe (2,71 MB).

Bildtext: Landesforstdirektorin DI Elfriede Moser und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger freuen sich über 15 Millionen gesetzte Bäume in den letzten fünf Jahren.

DIin Elfriede Moser und Landesrat Max Hiegelsberger an einem Konferenztisch, im Hintergrund Plakat mit Aufschrift Zukunft Landwirtschaft 2030 Quelle: Land / Sabrina Liedl, Verwendung mit Quellenangabe (1,84 MB).

Bildtext: Landesforstdirektorin DI Elfriede Moser und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger freuen sich über 15 Millionen gesetzte Bäume in den letzten fünf Jahren.