LR Hiegelsberger: Großer Dank für die Leistungen von Direktorin Eckmayr (LWBFS Mistelbach) und Direktor Hochreiner (ABZ Lambach) anlässlich der Pensionierung

Landeskorrespondenz

Anlässlich der Direktorenkonferenz der landwirtschaftlichen Fachschulen am 10. September 2020 bedankte sich LR Max Hiegelsberger herzlich bei den beiden Schulleitern Karin Eckmayr und Franz Hochreiner. Sie haben durch ihre fachliche und menschliche Kompetenz wesentlich zur Weiterentwicklung ihrer Schulen beigetragen und damit das landwirtschaftliche Schulwesen in Oberösterreich insgesamt voran gebracht.
 

Direktorin Ing. Karin Eckmayr: Neun Jahre intensives Wirken in der Fachschule Mistelbach


(Presseaussendung vom 11.9.2020)
Frau Direktor Ing. Karin Eckmayr besuchte die HBLA Elmberg, studierte an der Universität für Bodenkultur in Wien und absolvierte anschließend das Bundesseminar für das landw. Bildungswesen in Ober St. Veit. Nach Anstellungen an der LW Fachschule in  Stadt Haag und in der BBK Perg erfolgte 1993 der Dienstantritt in der Fachschule Mistelbach. Von 1993 bis 2011, also 18 Jahre lang, war sie Fachlehrerin an der LW Fachschule in Mistelbach, am 17. Oktober 2011 erfolgte die Bestellung zur Direktorin. Als Schulleiterin prägte sie 9 Jahre lang die landw. Fachschule Mistelbach mit. Am 13. September 2020 erfolgt die Pensionierung von Frau Dir. Karin Eckmayr. 
Agrar-Landesrat Max HiegeIsberger würdigte in seinem Dank die breite pädagogische Kompetenz von Frau Direktorin Eckmayr: „Von 1993 bis 2011, also 18 Jahre lang, war Direktorin Eckmayr Fachlehrerin und unterrichtete dort fast jeden Unterrichtsgegenstand: Von Haushaltsmanagement über  Textiles Gestalten, Wirtschaftskunde  über Deutsch bis hin zu Informatik und Politische Bildung. Die neun Jahre engagierten Wirkens als Direktorin bauten maßgeblich auf diesem breiten Erfahrungsschatz auf. Engagiert war auch ihr Einsatz für die geplante Errichtung des Agrarbildungszentrum Waizenkirchen, in welchem die Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrpersonal von Bergheim, Mistelbach und Waizenkirchen ab dem Schuljahr 2023/24 einen neuen, modernen, gemeinsamen Bildungsstandort finden werden.  Für diesen Einsatz möchte ich mich herzlich bedanken und für die Zukunft alles Gute wünschen.“ 


Direktor Mag. Franz Hochreiner: Vom jüngsten zum längst dienenden Direktor 
Direktor Mag. Franz Hochreiner besuchte die HLBLA St. Florian und danach das Bundesseminar für das landw. Bildungswesen in Ober St. Veit. Seinen ersten Lehrerposten hatte er 1978/1979 an der LWBFS Katsdorf. 1979 erfolgte die Versetzung an die LWBFS Lambach, welche bis zu seiner Pensionierung sein zweites Zuhause geblieben ist. Am 1.7.1995 wurde er zum Direktor der LWBFS Lambach bestellt. Zur Zeit seiner Bestellung war er mit Abstand der jüngste Direktor im landw. Schulwesen. In seiner 25 jährigen Direktorenzeit fielen zahlreiche Änderungen und Meilensteine, darunter auch die Weiterentwicklung des Schulstandortes zum  Agrarbildungszentrum Lambach im Sept. 2009. Die Pensionierung erfolgte am 1. September 2020. Sein Nachfolger Dir. Karl Kronberger tritt wahrlich in große Fußstapfen. 
Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger würdigte in seiner Verabschiedung den lang anhaltenden Dienst für das landwirtschaftliche Schulwesen und die beständige Offenheit für die notwendige Weiterentwicklung: „Direktor Hochreiner habe ich stets als zielstrebigen, korrekten und verlässlichen Menschen und Direktor  erlebt. Aber auch seine humorvolle und gesellige Seite schätze ich sehr. Ein Vierteljahrhundert Direktor ist wahrlich eine große Leistung. Danke für deine Jahrzehnte lange engagierte Arbeit für das ABZ Lambach und generell das landwirtschaftliche Schulwesen.“

 

Bilder zum Download

Verwendung nur mit Quellenangabe

LR Hiegelsberger überreicht Dir.in Ing.in Eckmayr einen bunten Blumenstrauß und ein Paket zum Abschied im Hintergrund ist ein Gewölbesaal mit gedeckten Tischen und Festgästen Quelle: Land /Anja Luger, Verwendung mit Quellenangabe (2,77 MB).

Bildtext: Landesrat Max Hiegelsberger überreicht Direktorin Ing. Karin Eckmayr eien bunten Blumenstrauß und ein Paket zum Abschied.

LR Hiegelsberger überreicht Dir. Mag. Hochreiner ein Paket zum Abschied. Im Hintergrund ist ein Gewölbesaal mit deckten Tischen und Festgästen. Quelle: Land /Anja Luger, Verwendung mit Quellenangabe (2,61 MB).

Bildtext: Landesrat Max Hiegelsberger überreicht Dir. Mag. Hochreiner ein Paket zum Abschied.

Landesschulinspektor Ing. Johann Plakolm M.A., Direktorin Ing. Karin Eckmayr, Direktor Mag. Franz Hochreiner und Landesrat Max Hiegelsberger. Im Hintergrund ist ein Gewölbesaal mit gedeckten Tischen und Festgästen Quelle: Land /Anja Luger, Verwendung mit Quellenangabe (2,74 MB).

Bildtext: Landesrat Max Hiegelsberger bedankte sich gemeinsam mit Landesschulinspektor Ing. Johann Plakolm M.A. bei Direktorin Ing. Karin Eckmayr und Direktor Mag. Franz Hochreiner.