Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer: Autistenhilfe Oberösterreich bietet individuelle Hilfe

Landeskorrespondenz

Rund ein Prozent der Bevölkerung ist von einer „Autismus-Spektrum-Störung“ betroffen – also rund 15.000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Oberösterreich. Bereits seit 1979 gibt der Verein „Autistenhilfe Oberösterreich“ Betroffenen und deren Familien kostenlose Hilfestellung in schwierigen Lebenslagen. Die großteils ehrenamtlich arbeitenden Mitarbeiter/innen haben es sich zum Ziel gesetzt, autistische Menschen bestmöglich in die Gesellschaft zu integrieren und ihre persönlichen Fähigkeiten zu stärken. „Menschen mit Autismus haben häufig den Wunsch allein zu sein und leben daher oft sozial sehr isoliert. Besonders der Schulbesuch kann für sie zu einer fast unüberwindbaren Hürde werden. Auch Lehrkräfte und Mitschüler/innen werden oft durch die nicht einzuordnenden Verhaltensweisen vor große Herausforderungen gestellt. Daher ist die Inklusionsarbeit, die dieser Verein leistet, so wichtig“, sagte Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer bei einem Besuch bei der Autistenhilfe in Linz.

Autismus ist keine Krankheit, sondern es handelt sich um eine Entwicklungsstörung, die Auswirkungen darauf hat, wie sich ein Mensch verhält, kommuniziert und mit seinem Umfeld in Beziehung tritt. Trotz intensiver Forschungen ist vieles in Bezug auf die Entstehung autistischer Erscheinungsformen noch ungeklärt. „Die Bandbreite bei Autismus ist riesig. Von außen betrachtet wirken Menschen mit Autismus nicht auffällig, dennoch passen sie in kein gängiges Schema. Das macht die Situation für die Betroffenen und ihre Familien zusätzlich schwierig“, weiß Helga Mayer, Obfrau der Autistenhilfe Oberösterreich. „Auch wenn Autismus von Mensch zu Mensch unterschiedlich ausgeprägt ist, in den meisten Fällen können wir helfen.“
Das Team des Vereins besteht aus Sozialpädagog/innen, Familienberater/innen, Psycholog/innen und Psychotherapeut/innen.
Das Angebot ist breit gefächert und weitgehend kostenlos. Es reicht von Einzelgesprächen, Selbsthilfegruppen über Stammtische bis hin zu gemeinsamen Freizeitaktivitäten. 

Weitere Informationen und Kontakt: http://www.autistenhilfe-ooe.at

 

Nähere Informationen

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at