Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Aus der Sitzung der Oö. Landesregierung

Landeskorrespondenz

(Presseaussendung vom 19.8.2019)

In ihrer Sitzung vom 19. August 2019 fasste die Oö. Landesregierung unter anderem folgende Beschlüsse:

 

Förderungen für die Elementarpädagogik

Insgesamt rund 750.000 Euro an Zweckzuschüssen/Bundesmittel für Investitionsmaßnahmen fließen in den Ausbau des institutionellen Kinderbetreuungsangebotes. Damit werden folgende Projekte ermöglicht: In der Stadtgemeinde Attnang-Puchheim die Schaffung einer Krabbelstubengruppe in der Römerstraße, der Neubau einer betrieblichen Kinderbetreuungseinrichtung des Evangelischen Diakoniewerks Gallneukirchen bei der TGW Logistics Group GmbH in Marchtrenk, eine vierte Krabbelstubengruppe in der Marktgemeinde Ebensee am Traunsee, Barrierefreiheit für die dreigruppige Krabbelstube in der Marktgemeinde Hagenberg im Mühlkreis, in der Marktgemeinde Micheldorf (Standort Ehgutnerstraße) und in der Gemeinde Moosdorf die Einrichtung jeweils einer Krabbelstubengruppe, in der Marktgemeinde Ottensheim die Schaffung einer sechsten Krabbelstubengruppe am Standort Lerchenfeldstraße 2, eine zweite Krabbelstubengruppe in der Stadtgemeinde Schärding und der Aufbau einer provisorischen Krabbelstubengruppe in der Marktgemeinde Windischgarsten.

 

Investitionen im Wohnbau

Nach Überprüfung der Ansuchen für die Sanierung von Wohnhäusern mit mehr als drei Wohnungen können entsprechende Baumaßnahmen an neun Wohnobjekten mit insgesamt 269 Wohnungen unterstützt werden, wofür jährliche Annuitätenzuschüsse in Höhe von rund 130.500 Euro vorgesehen sind.

 

Breitbandausbau

Die Versorgung mit ultraschnellem Breitband-Internet ist insbesondere in den ländlichen Regionen unseres Bundeslandes ein wesentlicher Faktor für Lebensqualität und wirtschaftliche Entwicklung. Auch soll die Erschließung der „Last Mile“ mit Glasfaser durch ergänzende Zuschüsse zum Förderprogramm „Breitband Austria 2020 Access“ des Bundes vorangetrieben werden. Im Rahmen des Förderprogrammes „ACCESS - Förderung für ultraschnelles Breitband-Glasfaser-Internet (FTTH)“ sind nach Beschluss in dieser Sitzung  für die Projekte „Adlwang“, „Altschwendt“ und „Waldkirchen am Wesen“ insgesamt maximal 467.189 Euro verfügbar.

 

Konsumentenberatung

In Oberösterreich werden Konsumentinnen und Konsumenten telefonisch und persönlich durch die Konsumentenberatung Oberösterreich informiert: Zum Angebot gehören mündliche und schriftliche Einzelauskünfte oder auch Rechtsauskünfte, weiters die Herausgabe von Printmedien, grundsätzliche Untersuchungen und Tests von Konsumgütern u.a. in Form von Forschungsprojekten sowie der Kontakt und die Zusammenarbeit mit ausländischen Organisationen, die demselben Zweck dienen, wie die Konsumentenberatung OÖ. Die Beratungstätigkeit ist grundsätzlich von großer Bedeutung für  Konsumentinnen und Konsumenten, deshalb gewährt das Land zur Weiterführung dieser Aufgaben für die Jahre 2019 bis 2021 einen Kostenbeitrag in Höhe von maximal 100.000 Euro.

 

Streetwork im Raum Wels

Wenn die Welt für junge Menschen völlig aus den Fugen geraten ist, helfen Streetworker weiter. Sie leiten Jugendliche an, wieder Lebensziele zu entwickeln, sich selbst wichtig zu nehmen und Verantwortung zu übernehmen. Streetwork bietet zudem ein Angebot zur Unterstützung der gesellschaftlichen Integration von Jugendlichen und Jugendlichen-Gruppen, welche aufgrund ihrer besonderen Problemlagen von sonst bestehenden Beratungs- und Betreuungsangeboten nicht erreicht werden. Für die Streetwork-Versorgung im Raum Wels werden daher dem Magistrat Wels rund 147.000 Euro aus Landesmitteln zuerkannt.

 

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at