Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer verleiht Bühnenkunstpreise an Harald Gebhartl und RedSapata Tanzfabrik

Landeskorrespondenz

(Presseaussendung vom 12.6.2019)

Gestern, 11. Juni 2019, hat Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer die Bühnenkunstpreise des Landes Oberösterreich für das Jahr 2018 im Schauspielhaus in Linz verliehen. Den mit 7.500 Euro dotierten Bühnenkunstpreis erhielt Harald Gebhartl, künstlerischer Leiter des Theater Phoenix Linz und, laut Jury-Begründung, ein „Urgestein der oberösterreichischen Theaterszene“. Der mit 3.000 Euro dotierte Anerkennungspreis ging an die RedSapata Tanzfabrik, die von der Jury für ihr Engagement für die freie Tanz- und Performanceszene gewürdigt wurde.

 

Landeshauptmann Stelzer gratulierte den Preisträgern und sprach in seiner Festrede von zwei „Leuchttürmen für Kunst und Kultur in Oberösterreich“: „Kunst kann unser Denken öffnen, unsere Wahrnehmung beeinflussen, unsere Sinne schärfen, unser Leben prägen – dafür stehen die heurigen Preisträger. Dieses Potential ist notwendig, um in und für Oberösterreich Denk- und Handlungsräume zu öffnen und um Zukunft gestalten zu können. Dazu braucht es positive Vorbilder, so wie die Träger des Landes- und Anerkennungspreises für Bühnenkunst es sind.“

 

Seit 1998 vergibt das Land Oberösterreich den Bühnenkunstpreis und seit 2002 den Anerkennungspreis für Bühnenkunst an Ensembles oder Personen, die sich durch außerordentliche künstlerische Leistungen im Sprech-, Tanz- oder Musiktheater hervorgetan haben. Im Gegensatz zu den Landeskulturpreisen werden die Bühnenkunstpreise nicht ausgeschrieben. Die Preisträger werden jeweils von einer fünfköpfigen Fachjury nominiert, die dafür über das Jahr hinweg das Theatergeschehen in Oberösterreich beobachtet.

 

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at