Landesrat Rudi Anschober: startet neues Paket Deutschkurse für Asylwerber/innen -während auf Bundesebene die Integrationsmaßnahmen gestrichen werden, setzt Oberösterreich konsequent seinen Kurs offensiver Sprachausbildung als Basis für Integration fort

Pressekonferenz am 4. Juli 2018

Landesrat Rudi Anschober und Mag. Stefan Schulz (Integrationsstelle )

Weiterhin dezentrale Deutschkurse ermöglichen

Das Erlernen der deutschen Sprache ist eine Grundlage des Zusammenlebens für Asylwerbende, auch während der Zeit des Asylverfahrens. „Das Sprachförderpaket III wird im September starten und richtet sich an die rund 1.500 Personen, die bisher noch keinen Deutschkurs absolviert haben“, rund 120 bis 140 Kurse, so LR Anschober.

 

Beilagen:

Bilder zum Download

Verwendung nur mit Quellenangabe