Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Landesrat Rudi Anschober: „Wie sich der Dieselskandal auf Oberösterreich auswirkt und welche Maßnahmen für Luftreinhaltung es nun braucht, um Millionenstrafen durch Vertragsverletzungsverfahren zu verhindern und die Gesundheit zu schützen“

Pressekonferenz am 7. August 2017

Landesrat Rudi Anschober

Dieselgipfel soll Strafzahlungen in EU-Millionenhöhe verhindern

Hohe Stickoxidemissionen aus dem Verkehr sind besonders in Linz/Römerbergtunnel problematisch und überschreiten die EU-Grenzwerte. LR Anschober präsentiert zur Vermeidung eines Vertragsverletzungsverfahrens nun verschiedene Handlungsvarianten und fordert einen Dieselgipfel mit oberösterreichischer Beteiligung.

Offener Diesel- Tank mit Tankdeckel

Quelle: @ Jürgen Fälchle - adobe.stock.com

 

Beilagen:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at