Umfahrung Peilstein (1. Abschnitt)

Hier finden Sie Fotos und Informationen zum Fortschritt des ersten Abschnitts des straßenbaulichen Projekts B38 Umfahrung Peilstein.

Ansicht Umfahrung Peilstein (Quelle: Land / Mathe)

Die B38 Böhmerwaldstraße ist eine wichtige Verkehrsverbindung für das Mühlviertel und verläuft derzeit mitten durch das Ortsgebiet von Peilstein. Auf Grund zahlreicher unübersichtlicher Engstellen und Steigungen von bis zu 12 % entspricht die bestehende B38 nicht mehr den Anforderungen an eine überregionale Straßenverbindung. Deshalb wurde die Umfahrung von Peilstein geplant. Im Herbst 2020 begann der Bau, Ende 2021 wurde die Umfahrung für den Verkehr freigegeben.

 

Ruhige Weihnachten 2021  im Ortszentrum Peilstein

Quelle: Land / Mathe

Weihnachten in Peilstein, 2021: Der Ort auf einer Anhöhe im Oberen Mühlviertel erstrahlt in besinnlichem Glanz. Bereits beim ersten Schnee war die Umfahrung für den Verkehr freigegeben. Der erste Winter ohne Schwer- und Durchzugsverkehr, denn ab jetzt fahren alle außen rum statt mitten durch - für eine sichere und zukunftsfähige Infrastruktur.

Bauarbeiten Umfahrung Peilstein in vollem Gang

Quelle: Land

Seit dem Frühjahr 2021 haben wir die Bauarbeiten zur Umfahrung Peilstein mit der Kamera begleitet. Sehen Sie selber, wie der Straßendamm wächst, alle Steine aus dem Weg geräumt werden, eine Unterführung für Fußgänger und Schüler im Rohbau aussieht, Naturwiesen entstehen und sich die neue Straße um Peilstein herum zu winden beginnt.

Drohnenaufnahme des Baufeldes der Umfahrung Peilstein Abschnitt 1 mit eingezeichnetem Straßenverlauf (Quelle: Land / mike wolf)

Gute und sichere Fahrt wünscht