Zulassungsbescheinigung nach ADR

Terminvereinbarung:
Mindestens 1 Woche vor dem Prüftermin unter der Telefon-Nummer (+43 732) 77 20-135 75.

 

Mitzubringen sind:

  • Fahrzeug
  • Einzelgenehmigungsbescheid, Typenschein oder Datenauszug
  • Nachweis der letzten Tankprüfung (ADR)
  • Gutachten nach § 57a KFG
  • Firmenstempel (zur Antragsstellung)

Zusätzlich bei

  • Erstausstellung:
    • Gutachten eines Sachverständigen nach § 36 GGBG oder des Herstellers über den zutreffenden Fahrzeug- bzw. Tankcode und eventuell zutreffende Sondervorschriften, oder allenfalls eine Auflistung der zur Beförderung zugelassenen Stoffe.
    • Nachweis des Fahrzeugherstellers über die Wirkung der Dauerbremse in Tonnen (sofern nicht schon im Genehmigungsdokument eingetragen).
    • Bei Fahrzeugen zum Transport von Explosivstoffen den Nachweis über die Einhaltung der Bauvorschriften nach Teil 9 ADR.
       
  • schon bestehender Bescheinigung:
    • Zulassungsbescheinigung
    • Tankakte (früher in Österreich als Betriebsmappe bezeichnet) mit allen bisherigen Prüfgutachten und Bescheinigungen.

Kosten:  ca. 150 Euro

 

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: