Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

1873

 

Mit 2606 Mitgliedern erreicht der 1869 gegründete liberal-politische Verein seine höchste Mitgliederzahl.

Errichtung einer staatlichen Fachschule für Holzschnitzerei und Kunsttischlerei in Mondsee sowie einer Fachschule für Holzindustrie und Marmorbearbeitung in Hallstatt

Fertigstellung der Bahnstrecke Braunau - Steindorf

11. Februar Politiker Reinhold Körner
2. April

Direkte Reichsratswahlen, nicht mehr Wahl durch den Landtag. Oberösterreich mit 17 (bisher 10) Abgeordneten im Reichsrat vertreten

20. April Naturforscher und Topograph Carl Schmutz
5. Mai

Eröffnung des humanistischen Gymnasiums Spittelwiese in Linz

20. Mai Beginn der Schifffahrt auf dem Wolfgangsee
15. Juni

Erstes Erscheinen der liberalen Wochenzeitung "Echo aus den Bergen", Organ für das innere Salzkammergut, in Ischl. Ab 1875 "Ischler Wochenblatt" (bis 1915)

22. Juni

Nach dem Zusammenbruch der Wiener Börse stellt die 1869 gegründete Industrie- und Kommerzialbank in Linz ihre Zahlungen ein; im Juli 1873 folgt der Konkurs.

Die schweren Verluste der "Oberbank" können durch drastische Sparmaßnahmen bereinigt werden.

1. Juli

Diözesanbischof Rudigier begibt sich zum liberalen Linzer Bürgermeister Dr. Karl Wiser; beide beraten nach dem Börsenkrach Maßnahmen "zum Schutz für die Ersparnisse der Fleißigen und für den Notpfennig der Alten und Gebrechlichen".

3. Juli

Vertreter der Banken und der Wirtschaft beschließen bei Statthalter Wiedenfeld die Bildung eines Hilfskomitees, um größere wirtschaftliche Schäden in Oberösterreich im Gefolge des Bankenkrachs zu verhindern.

August Wegen Insolvenz der "Wiener Wechselbank" muss der Bau der Ebensee-Ischler-Steeger Eisenbahn eingestellt werden. Er wird 1877 von einer anderen Gesellschaft auf teilweise anderer Trasse gebaut.
10. August Vereinigung von Stadl-Traun und Stadl-Hausruck zur Gemeinde Stadl-Paura
30. August

Neue Statuten der wechselseitigen Brandschaden-Versicherungsanstalt, die als eine "unter den Staatsgesetzen stehende zwangsfreie Landesanstalt" bezeichnet wird

September

Die "Bank der Stadt Steyr" muss ihren Betrieb nach wenigen Monaten einstellen.

14./15. September Festvorstellung für Kaiser Franz Joseph im Linzer Landschaftlichen Theater, Manöverbesuch, Besichtigung des Gymnasialgebäudes Spittelwiese und der Landesirrenanstalt Niedernhart

23. September

Politiker Josef Netwald
20. Dezember Die Strecke Linz - Gaisberg - Wartberg - Freistadt dem Verkehr übergeben

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at