Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

1921

  Dr. Friedrich Koch (Evangelischer Superintendent 1907 bis 1920)
16. Jänner

Poststreik in Steyr

3. Februar

Streik der Forstarbeiter im Salzkammergut

Premiere von "Das ewige Dreieck" von Karl Farkas

10. Februar Beschluss des Linzer Gemeinderates zur Einführung einer Mietzinsauflage
22. Februar Oberst August Ontl
5. März

Ablieferungspflicht der Hühnerbesitzer mit 25 Eier je Huhn und Jahr festgesetzt

9. März Uraufführung von "Christus Heimdal" von Hermann Heinz Ortner in Linz
10. März

Haus- und Landarbeitsordnung für Oberösterreich erlassen

Umbenennung des Landtagsklubs der Freiheits- und Ordnungspartei (FOP) in "Großdeutscher Landtagsverband"

11. März

Landeshauptmann Johann Nepomuk Hauser bietet aus Gesundheitsgründen seinen Rücktritt an.

19. bis 20. März

Erste Arbeiterkammerwahl in Oberösterreich. Die freien Gewerkschafter (SD) erhalten bei den Arbeitern 30, bei den Angestellten 7 und in der Verkehrssektion 12 Mandate, die nicht-sozialistischen Vertreter 2, 4 und 2 Mandate.

20. bis 23. März Streik im Linzer Landestheater
23. März

Errichtung eines Straßenzollamtes in Hammern (Lexmühle), Post Leopoldschlag

31. März

Ende der Lauffrist der Landeskassenscheine

9. April Streik der Bediensteten der Linzer Tramway- und Elektrizitätsgesellschaft und der Lokalbahngesellschaft
11. April

Oberösterreichs Christlichsoziale wenden sich gegen eine Teilnahme an geplanten Anschluss-Kundgebungen.

14. April

Errichtung eines Straßenzollamtes in Hinterweißenbach, Post Vorderweißenbach

19. April

Arbeiterdemonstrationen in Steyr

28. April

Landesgesetz über die Wegfreiheit im oberösterreichischen Bergland

1. Mai

Erstmals wieder Weißgebäck in Linz; erstmals wieder 12grädiges Bier

8. Mai Uraufführung "Johannes" von Ferdinand Kögl in Linz
21. Mai

Eröffnungssitzung der Oberösterreichischen Arbeiter- und Angestelltenkammer; erster Kammerpräsident wird Gewerkschaftssekretär Hans Pregant.

24. Mai

Einführung einer Landes-Fremdenabgabe

27. Mai

Vorläufige Freigabe des Verkehrs mit Gemüse und Obst

Geologe Gustav Adolf Koch

15. Juni

Auflösung des Heimkehrerreferates der Landesregierung

16. Juni

Erleichterungen im Fremdenverkehr: Sonderbewilligung nur noch bei einem Aufenthalt von mehr als acht Tagen

17. Juni

Festsetzung des oberösterreichischen Grenzbezirkes gegenüber Böhmen durch eine Kundmachung des Zolloberamtes Linz

21. Juni

Johannes Schober wird Bundeskanzler.

22. Juni

Die Ausfuhr von Pferden aus Oberösterreich in andere Bundesländer wird freigegeben.

23. Juni

Der Handel mit Zucht-, Nutz- und Schlachtrindern sowie von Wurstwaren innerhalb von Oberösterreich wird freigegeben; die Ausfuhr in andere Bundesländer bedarf weiterhin der Genehmigung der Landesregierung.

24. Juni

Ausbau des Linzer Personenbahnhofs beschlossen

28. Juni

Landesgesetz zum Schutz der Almen und zur Förderung der Almwirtschaft

3. Juli

Eröffnung des Hilfskraftwerkes Partenstein

8. Juli

Abschaffung der fleischlosen Tage

16. Juli

Schweinefett-Pflichtabgabe abgeschafft

8. August

Aufhebung der Verkehrsbeschränkungen im Viehverkehr zwischen Oberösterreich und den übrigen Bundesländern

22. August

Gründungsversammlung der Schwefelbad-Schallerbach Ges.m.b.H.

9. September

Militärische Einheiten aus Oberösterreich gehen an die österreichisch-ungarische Grenze ab.

13. September

Einteilung der Forstbezirke Oberösterreichs

26. September Gründung der "Schwefelbad Schallerbach GmbH"
1. Oktober Meteorologe Julius von Hann
13. Oktober

Verordnung des Landeshauptmannes über die Anforderung von Wohnungen durch die Gemeinden

14. Oktober

Freigabe des Kartoffelhandels innerhalb Oberösterreich; die Ausfuhr in andere Bundesländer bedarf weiterhin einer Genehmigung durch die Landesregierung.

27. Oktober

Uraufführung "Der Untergang" von Roderich Meinhart in Linz

Maler Karl Kronberger

3. November

Letzte Einlösung von Landes-Kassenscheinen

11. November Priester Ludwig Bermanschläger
12. November Industrieller Julius Titze
14. November

Einmarsch der oberösterreichischen Brigade im Burgenland im Raum von Ebenfurth a. d. Leitha

Einführung einer Landesabgabe von Kraft- und Kutschwagen

1. Dezember

Apothekerstreik in Steyr

19. Dezember Archivar Bernhard Pösinger
20. Dezember

Die Oberösterreichische Wasserkraft- und Elektrizitäts-AG legt für die zweite Bauperiode des Kraftwerkes Partenstein Aktien in einem Nominale von 200 Millionen Kronen auf.

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at