Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Ereignisse 1918 bis 1996

In diesem Zeitblock waren der Anschluss an das deutsche Reich und die Zweite Republik die wichtigsten Eckpfeiler.

1918 (November) Bildung der "Provisorischen Landesregierung" und von Soldaten- und Arbeiterräten
1925 (Februar) Amtsantritt von Landeshauptmann Dr. Josef Schlegel
1929 (Juli) Ernst Rüdiger Fürst Starhemberg wird Landesführer der "Heimwehr".
1929/30 Höhepunkt der Arbeitslosigkeit, besonders in Steyr
1931 (April) Letzte Landtagswahl vor dem Zweiten Weltkrieg
1934 (12. Februar) Bürgerkrieg beginnt in Linz, Kämpfe in Steyr und im oberösterreichischen Kohlenrevier, Amtsantritt von Landeshauptmann Dr. Heinrich Gleißner
1934 (25. Juli)

Nationalsozialistischer Putschversuch

 

Das Dritte Reich

1938 (13. März) Hitler verkündet in Linz den "Anschluss"; Landeshauptmann und Gauleiter August Eigruber
1938 (10. April)

Volksabstimmung über den "Anschluss"

1938 (Sommer)

Angliederung des Gerichtsbezirkes Bad Aussee (Steiermark) und der Landkreise Krumau und Kaplitz (Böhmen) an Oberdonau

1939

Gründung großer Industriebetriebe, Einrichtung des Konzentrationslagers Mauthausen

1940 (Sommer)

Im Gau arbeiten 25.000 Fremdarbeiter.

1943 (9. August)

Hinrichtung des Innviertlers Franz Jägerstätter wegen Kriegsdienstverweigerung

1944 (Februar)

Erste Bombenangriffe auf Steyr, später Linz, Wels, Attnang-Puchheim, hunderttausende Flüchtlinge im Land

 

Die Zweite Republik

1945 (Mai)

Kriegsende: amerikanische und russische Truppen treffen sich an der Enns und im Mühlviertel; Landeshauptmann Dr. Adolf Eigl ernannt

1945 (Juli)

Teilung des Landes entlang der Donau: russische und amerikanische Besatzungszone

1945 (Herbst)

Landtagswahlen, Amtsantritt von Landeshauptmann Dr. Heinrich Gleißner

1953 (8. Juni)

Aufhebung der Kontrollen zwischen den Besatzungszonen

1955 (Sommer)

Abzug der Besatzungsmächte, Auflösung der "Zivilverwaltung Mühlviertel"

1966 (Herbst)

Eröffnung des Schlossmuseums und der Hochschule (später Johannes Kepler Universität) in Linz

1971 (2. Mai)

Amtsantritt von Landeshauptmann Dr. Erwin Wenzl

1974

Eröffnung des Brucknerhauses, erstes Internationales Brucknerfest

1977 (10. Oktober)

Amtsantritt von Landeshauptmann Dr. Josef Ratzenböck

1985

Beginn der VÖEST-Krise

1989 (Dezember)

Öffnung der CSSR-Grenze

1995 (2. März)

Amtsantritt von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer

1996 (September) Eröffnung des Ars Electronica Center 

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at