Balduin Sulzer Kompositionswettbewerb

Das Land Oberösterreich schreibt in Würdigung der großen Verdienste von Balduin Sulzer für die Musik in Oberösterreich einen Kompositionswettbewerb aus. Eine unabhängige Jury bewertet die eingereichten Werke. Die im Kompositionswettbewerb ausgeschriebene Besetzung wechselt alle 2 Jahre und orientiert sich an ausgewählten Werken Sulzers.

Es kann in zwei Kategorien eingereicht werden:

Hauptkategorie:
Diese ist für Komponist/innen ohne Altersbeschränkung offen.
Es wird in dieser Kategorie ein 1. Preis und ein 2. Preis vergeben.

Jugendkategorie:
Balduin Sulzer war die Jugendförderung stets ein großes Anliegen, deshalb wird eine eigene Kategorie für jugendliche Komponist/innen bis 19 Jahre vorgesehen.
Es wird in dieser Kategorie ein 1. Preis und ein 2. Preis vergeben.

 

Voraussetzungen für eine Teilnahme:

  • Österreichische Staatsbürger/innen sowie Personen, die ihren Lebensmittelpunkt seit wenigstens 2 Jahren in Österreich haben.
  • Kategorie jugendliche Komponist/innen: Höchstalter von 19 Jahren (Stichtag ist der letzte Tag der Einreichfrist; ordentliche Kompositionsstudierende an einer Hochschule, Universität oder einem Konservatorium sind in dieser Kategorie nicht zugelassen)
  • Aufführungsmaterial ist von den Teilnehmenden unentgeltlich herzustellen, falls das Werk von der Jury ausgewählt wird.
  • Die Komponist/innen verpflichten sich, die Rechte für die erste Aufführung im Rahmen der Preisverleihung an die Wettbewerbsveranstaltenden abzutreten.

 

Vergabe: alle 2 Jahre

 

Preisgeld:

HAUPTKATEGORIE: 1. Preis: 3.000 Euro und 2. Preis: 2.000 Euro

JUGENDLICHE KATEGORIE: 1. Preis: 1.500 Euro und 2. Preis: 1.000 Euro