Landespreis für Integration und Zusammenleben 2021

Der 2021 zum dritten Mal stattfindende Landespreis für Integration und Zusammenleben soll das besondere Engagement im Bereich der Integration und des Zusammenlebens in würdigen und auszeichnen. Beiträge können von 15. Februar bis 26. März 2021 eigenreicht werden.

Mit dem Preis, welcher heuer unter dem Motto „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ steht und von einer unabhängigen Jury bewertet wird, soll sichtbar gemacht werden, welche Auswirkungen gelungene Integration auf das Leben aller Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher hat.

Die Einreichung ist von 15. Februar bis 26. März 2021 möglich.

Wer kann teilnehmen?

Teilnehmen können alle in Oberösterreich ansässigen Vereine, Initiativen, Einzelpersonen, Institutionen & Organisationen, Bildungseinrichtungen, Unternehmen sowie oberösterreichische Gemeinden, die durch ihre Ideen, Projekte, Aktivitäten und Maßnahmen die Integration und das Zusammenleben in Oberösterreich fördern. Die Projekte müssen zum Zeitpunkt der Einreichung entweder bereits begonnen haben oder schon abgeschlossen sein.

Was gibt es zu gewinnen?

Es gibt drei Preiskategorien:

  • Preis für Innovation im Integrationsbereich: kreative, neue Ideen, Maßnahmen,..
  • Preis für Nachhaltigkeit im Integrationsbereich: z.B. Projekte, die ohne großen finanziellen Aufwand fortgesetzt werden können; das längerfristiges Bestehen des Projekts ist sichergestellt, die Wirkung ist von Dauer,..
  • Preis für Zusammenleben: z.B. besonderes Engagement freiwillig Engagierter; gemeindeübergreifende Prozesse zum Thema Integration und Zusammenleben,..

In jeder Kategorie werden die zwei besten Einreichungen, Haupt- und Sonderpreis, ausgezeichnet:

Hauptpreis: Preisgeld in der Höhe von € 3.000,--, Integrationsaward, Imagevideo, Urkunde

Sonderpreis: Preisgeld in der Höhe von € 2.000,--, Integrationsaward, Imagevideo, Urkunde

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: