Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

1882

 

Die Unternehmungen der Innerberger Hauptgewerkschaft gehen in den Besitz der Alpine-Montangesellschaft über.

Das Geburtshaus des Mundartdichters Franz Stelzhamer wird restauriert.

Das oberösterreichische Eisenbahnnetz erreicht eine Ausdehnung von 647 km, wovon 402 km auf die Kaiserin-Elisabeth-Westbahn, 210 km auf die Kronprinz-Rudolf-Bahn und 35 km auf die Kremstalbahn Linz - Kremsmünster entfallen.

Errichtung der Eisenbahnstrecke Vöcklabruck - Kammer - Schörfling

Josef Stern (1949-1924) und Franz Hafferl (1857-1925) gründen in Wien die Firma Stern & Hafferl, die einige Jahre später den Schwerpunkt ihrer Tätigkeit nach Oberösterreich verlegt.

1. Jänner

Die Kaiserin-Elisabeth-Bahn (Westbahn) wird vom Staat übernommen; sie wird 1884 Staatseigentum.

21. März

In Linz wird Wolfgang Denk geboren, der nachmalige bedeutende Krebsforscher.

15. Juli Eröffnung des Telegraphenamtes Linz
9. August Anton Leingartner (letzter Berufsscharfrichter im Bereich des Oberlandesgerichts Linz)
1. September

Das "Linzer Programm" des Deutschen Nationalvereins wird unter dem Vorsitz von Georg von Schönerer unter Mitarbeit von Heinrich Friedjung, Viktor Adler und Engelbert Pernersdorfer erarbeitet, darf jedoch vorerst nicht in Linz veröffentlicht werden.

14. September Weihe der Kreuzschwesternkirche in Linz (Wurmstraße; 1959 demoliert)
1. Oktober Eröffnung der Linzer Handelsakademie auf dem Hofberg in der ehemaligen Normalschule
4. November Stadterhebung von Urfahr
13. Dezember Politiker Josef Poeschl †

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at