Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

1928

 

"Erste gemeinsame Kunstausstellung der Künstlerschaft Oberösterreichs" in Linz

Die Landesleitung Österreich der NSDAP wird von Wien nach Linz verlegt.

1. Jänner

Arbeiterentlassungen im Kohlenrevier von Thomasroith

Franz Dinghofer wird Präsident des Obersten Gerichtshofes.

Die Linzer Taxis erhalten erstmals Taxameter.

7. Jänner

Bildung eines Komitees von Rübenbau-Interessierten zur Errichtung einer Zuckerfabrik

14. Jänner

Arbeiterkammer Linz beschließt Neubau ihres Kammergebäudes

29. Jänner

Erster oberösterreichischer Arbeitertag der christlichen Arbeiterorganisationen

6. März

August Eigruber, Steyr, meldet die Errichtung einer Gauleitung der Hitler-Jugend an.

17. März

Die Landesführung der Heimwehr Oberösterreichs meldet für Oberösterreich 95 neue Heimatwehr-Gemeindegruppen an.

2. April

Die Landesregierung beschließt Maßnahmen zur Begebung der restlichen Dollaranleihe von 3,5 Millionen Dollar unter Vermittlung der Firma Alma u. Co in Wien durch das amerikanische Bankhaus Blyth, Witter u. Co. in New York.

Mai

Heftige Auseinandersetzung zwischen den Ländern und dem Bund (Finanzminister Dr. Victor Kienböck) wegen der Länder-Finanzen

19. Mai

Kommissionelle Verhandlung über die Verlängerung der Linzer Straßenbahn an die Lokalbahn Ebelsberg - St. Florian

21. Mai

Die Mühlviertler Ortschaft Langfirling wird mit 21 Häusern ein Raub der Flammen; nur vier Häuser können gerettet werden.

26. Mai

Hochwasserkatastrophe in Oberösterreich vor allem an Krems, Traun, Ager und Alm große Schäden an. Es ist die größte Hochwasserkatastrophe seit 1899.

30. Mai

Erbohrung einer neuen Jodquelle in Bad Hall in einer Tiefe von 117 Metern

1. Juni

Eröffnung einer Adalbert-Stifter-Gedächtnisausstellung in Wien

6. Juni Politiker Erasmus Freiherr von Handel
12. Juni

Eröffnung der neuen Trinkhalle in Bad Hall, die nach Plänen von Prof. Klemens Holzmeister errichtet wurde

15. Juni

Markterhebungen von Hofkirchen an der Trattnach und Ulrichsberg

24. Juni

Der Sender Linz nimmt den Betrieb auf.

30. Juni Eröffnung des Arbeiterstadions in Linz
1. Juli

Schlussverhandlungen über den Bau der Zuckerfabrik Enns

Friedrich Tscherne (Großkaufmann in Linz)

4. Juli Eröffnung des "Grand Hotel de l'Europe" in Linz
6. Juli 1928 bis 30. September 1930 Dr. Franz Slama Justizminister
10. Juli

Die Brauerei Liesing fusioniert mit der Brau-AG Linz.

12. Juli Eröffnung der Trinkhalle Bad Hall
14. Juli

Stapellauf einer Baggerschutte, des 750. auf der Linzer Schiffswerft gebauten Schiffes, in Anwesenheit des Bundespräsidenten

Gmundner keramische Werkstätte versteigert, womit der Konkurs der Gesellschaft seinen Abschluss findet

15. Juli

Die Stadt Linz kauft von der Herrschaft Weißenwolff-Szapary rechts und links der Donau Gründe in einem Ausmaß von 403 Joch und 914 Quadratklafter (vom Strandbad Urfahr bis Plesching und in Linz von der Schiffswerft bis zur Traunmündung) zur Errichtung eines Flugplatzes.

19. Juli

Beginn des Neubaues der Arbeiterkammer Linz

21. Juli

Die Bundesheereinheiten erhalten Neubezeichnungen auf Grund der historischen Überlieferung, so das 7. ("oberösterreichische") Alpenjägerregiment, das 14. Alpenjägerregiment ("Hessen") und das Salzburger Jägerbataillon Inf.-Rgt. 59 ("Rainer").

26. Juli Uraufführung "Perchtenspiel" von Richard Billinger bei den Salzburger Festspielen
1. August

In Oberösterreich 10.665 Arbeitslose (Österreich: 116.311)

10. August

Leo Losert und Viktor Fleßl werden bei den Olympischen Spielen in Amsterdam Dritter im Doppelzweier-Rudern.

Dichter und Philosoph Karl Teutschmann

11. August

Bei den Olympischen Spielen in Amsterdam wird das Linzer Ruder-Paar Losert-Feßl im Doppelzweier Dritter.

Architekt Julius Schulte

21., 22. August

Zweite Linzer Diözesansynode, an der 115 Priester aus dem Welt- und Ordensstand teilnehmen

28. August

Schwere Unwetterkatastrophe in Oberösterreich

29. August Schriftsteller Hans Ernest (Pseudonym H. E. Linz)
1. September

Die Stadt Linz schenkt dem Feuerbestattungsverein "Flamme" das Urfahrer Stadtwäldchen.

16. September Enthüllung eines Denkmals von Franz Seraph Forster für die mehr als 5000 gefallenen Hessen im Promenaden-Park in Linz
2. Oktober

Eröffnung der Arbeiter-Mittelschule in Linz

3. Oktober Uraufführung "Ein nächtlicher Theaterspuk" von Franz Resl in Linz
14. Oktober

Heimwehraufmarsch in Linz mit einer Rede des Tiroler Heimwehrführers Dr. Richard Steidle

16. Oktober

Vertrauensmännerwahlen bei der Wehrmacht. In Oberösterreich entfallen auf den Wehrbund 1189 (1927: 1047) Stimmen und 32 Mandate, auf den Militärverband 652 (1215) Stimmen und 5 Mandate und die Soldatengewerkschaft (national) 197 (46) Stimmen und 1 Mandat.

22. Oktober Uraufführung "Eines doch bedenke jeder" vn Rudolf Holzer in Linz
11. November Weihe der Don-Bosco-Kirche in Linz
25. November Eröffnung der Straßenbrücke in Ebelsberg
2. Dezember Erfinder Moritz Gallois
10. Dezember Dienstfahrzeug - ein Fahrrad der Type "Styria" für den Gendarmerieposten Mauthausen
13. Dezember

Markterhebung von Ebensee

15. Dezember

In Oberösterreich 22.458 unterstützte Arbeitslose (Österreich: 178.893)

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at