Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck
4840 Vöcklabruck • Sportplatzstraße 1 - 3

Telefon (+43 7672) 702-0
Fax (+43 7672) 702 2 73-399

E-Mail bh-vb.post@ooe.gv.at
www.bh-voecklabruck.gv.at

Schonzeit Wassertiere

Zur Sicherung des Bestandes bestimmter Arten von Wassertieren wurden von der Landesregierung mit Verordnung Schonzeiten und Mindestfangmaße festgesetzt

Zur Sicherung des Bestandes bestimmter Arten von Wassertieren (Fische, Neunaugen, Krustentiere und Muscheln) wurden von der Landesregierung mit Verordnung Schonzeiten und Mindestfangmaße festgesetzt. Während der Schonzeit dürfen die Wassertiere nicht gefangen werden. Wassertiere, die während der Schonzeit oder ohne das Mindestfangmaß erreicht zu haben, in die Gewalt des Fischers gelangen, sind sofort in das Fischwasser zurückzusetzen. Eine Ausnahme von diesem Verbot kann bei der Landesregierung beantragt werden.
 

Folgende Schonzeiten und Mindestfangmaße wurden in der Fischereiverordnung festgesetzt:

Wassertier Zeitraum  von Zeitraum bis Mindestfangmaß
A. Familie: Neunaugen Petromyzonidae)      
Bachneunauge ganzjährig geschont    
(Lampetra planeri Bloch)      
Ukrainisches Bachneunauge ganzjährig geschont    
(Eudontomyzon mariae)      
Donauneunauge ganzjährig geschont    
(Eudontomyzon danfordi L.)      
B. Familie: Störe (Acipenseridae)      
Sterlet 01.05. 30.06. 45 cm
(Acipenser ruthenus L.)      
C.Familie: Forellenartige (=Lachsartige) Fische (Salmonidae)      
Bachforelle 16.09. 15.03. 22 cm
(Salmo trutta forma fario L.)      
Seeforelle 16.09. 15.03. 50 cm
(Salmo trutta formalacustris L.)      
Regenbogenforelle 01.12. 15.03. 22 cm
(Oncorhynchus mykiss Walb.)      
Huchen 16.02. 15.05. 75 cm
(Hucho hucho L.)      
Seesaibling 16.09. 15.03. 25 cm
(Salvelinus alpinus L.)      
Bachsaibling 16.09. 15.03. 22 cm
(Salvelinus fontinalis Mitch.)      
Äsche 01.03. 30.04. 30 cm
(Thymallus thymallus L.)      
Reinanke, Maräne 16.10. 31.12. 30 cm
(Coregonus sp.)      
D. Familie: Karpfenfische (Cyprinidae)      
Brachsen 01.05. 31.05. 30 cm
(Abramis brama L.)      
Zope (Abramis ballerus L.) ganzjährig geschont    
Zobel 01.04. 31.05. 25 cm
 (Abramis sapa Pallas)      
Rußnase, Blaunase oder 16.04. 31.05. 25 cm
Zährte (Vima vimba L.)      
Laube oder Ukelei 16.05. 30.06. kein
(Alburnus alburnus L.)      
Seelaube oder Mairenke 16.05. 30.06 20 cm
(Chalcalburnus chalcoidesmento)      
Schneider ganzjährig geschont    
(Alburnoides  biqunctatus L.)      
Rapfen oder Schied 16.04. 31.05. 40 cm
(Aspius aspius L.)      
Barbe (Barbus barbus L.) 01.05. 15.06. 30 cm
Semling (Barbus petenyi) ganzjährig geschont    
Güster oder Blikke 01.05. 31.05. kein
(Blicca björkna L.)      
Karausche ganzjährig geschont    
(Carassius carassius L.)      
Giebel 01.05. 31.05. kein
(Carassius auratus gibelo)      
Nase 16.03. 31.05. 30 cm
(Chondrostoma nasus L.)      
Karpfen 01.05. 31.05. 35 cm
(Cyprinus carpio L.)      
Gründling (Gobio gobio L.) 01.05. 31.05. kein
Weißflossiger Gründling 01.05. 31.05. kein
(Gobio albipinnatus Lukasch)      
Kessler Gründling ganzjährig geschont    
(Gobio kessleri)      
Steinkreßling ganzjährig geschont    
(Gobio uranoscopus Ag.)      
Seider oder Nerfling ganzjährig geschont    
oder Aland (Leuciscus idus L.)      
Moderlieschen ganzjährig geschont    
(Leucaspius delinatus Heckel)      
Hasel 16.03. 15.05. kein
(Leuciscus leuciscus L.)      
Frauennerfling ganzjährig geschont    
(Rutilus pigus virgo Heckel)      
Perlfisch ganzjährig geschont    
(Rutilus frisii meidingeri Heckel) ganzjährig geschont    
(Pelecus cultratus L.)      
Elritze oder Pfrille 01.04. 31.05. kein
(Phoxinus phoxinus L.)      
Bitterling ganzjährig geschont    
(Rhodeus sericeus amarus Bloch)      
Rotauge oder Plötze 01.04. 31.05. 15 cm
(Rutilus rutilus L.)      
Rotfeder 01.04. 31.05. 15 cm
(Scardinius erythropthalmus L.)      
Aitel oder Döbel keine   kein
(Leuciscus cephalus L.)      
Strömer ganzjährig geschont    
(Leuciscus souffia agassizi Cuv. & Val)      
Schleie (Tinca tinca L.) 16.05. 30.06. 25 cm
Pseudokeilfleckbarbe keine   kein
(Pseudorasbora parva)      
E.Familie: Grundeln Gobiidae)      
Marmorierte Meergrundel 16.03. 30.06. kein
(Proterhorinus marmoratus Pallas)      
Kessler Grundel keine   kein
(Neogobius kessleri)      
F. Familie: Bartgrundeln (Balitoridae)      
Bartgrundel oder 01.03. 31.05. kein
Bachschmerle (Barbatula barbatula)      
G. Familie: Schmerlen (Cobitidae)      
Steinbeißer ganzjährig geschont    
(Cobitis taenia L.)      
Schlammpeitzger ganzjährig geschont    
(Misgurnus fossilis L.)      
H. Familie: Welse (Siluridae)      
Wels (Silurus glanis L.) 01.06. 30.06. 60 cm
I. Familie: Aale (Anguillidae)      
Aal (Anguilla anguilla L.) keine   kein
J. Familie: Hechte (Esocidae)      
Hecht (Esox lucius L.) 01.02. 30.04. 50 cm
K. Familie: Hundsfische (Umbridae)      
Hundsfisch      
(Umbra krameri Fitz.) ganzjährig geschont    
L. Familie: Barsche (Percidae)      
Kaulbarsch keine   10 cm
(Gymnocephalus cernua L.)      
Schrätzer ganzjährig geschont    
(Gymnocephalus schraetser L.)      
Streber (Zingel streber L.) ganzjährig geschont    
Zingel (Zingel zingel L.) 01.04. 31.05. 20 cm
Zander 01.04. 31.05. 40 cm
(Stizostedion lucioperca L.)      
Flussbarsch oder Barsch keine   kein
(Perca fluviatilis L.)      
M. Familie: Groppen (Cottidae)      
Groppe oder Koppe 01.02. 30.04. kein
(Cottus gobio L.)      
N. Familie: Stichlinge (Gasterosteidae)      
Dreistachliger Stichling 01.05. 30.06. kein
(Gasterosteus culeatus L.)      
O. Famiie: Schellfische Gadiddae)      
Aalrutte o. Quappe 01.12. 31.12. 35 cm
(Lota lota L.)      
P. Krustentiere (Crustacea)      
Edelkrebs      
(Astacus astacus L.)      
männlich 01.10. 31.05. 12 cm
weiblich ganzjährig geschont    
Steinkrebs      
(Astacus torrentium Schr.)      
männlich 01.10. 31.05. 12 cm
weiblich ganzjährig geschont    
Sumpfkrebs      
(Astacus lepto dactylus Esch.)      
männlich 01.10. 31.05. 12 cm
weiblich ganzjährig geschont    
Q.Muscheln (Lamellibranchiata)      
Flussperlmuschel ganzjährig geschont    
(Margaritifera margaritifera L.)      
Flache Teichmuschel ganzjährig geschont    
(Pseudanodonta complanata L.)      
Große Teichmuschel ganzjährig geschont    
(Anodonta cygnea)      
Teichmuschel ganzjährig geschont    
(Anodonta anatina)      
Gemeine Flussmuschel ganzjährig geschont    
(Unio crassus Philipsson)      
Aufgeblasene ganzjährig geschont    
Flussmuschel (Unio tumidus)      
Malermuschel ganzjährig geschont    
(Unio pictorum)      

Rechtsgrundlage:
§31 OÖ. Fischereigesetz
OÖ. Fischereiverordnung

Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck • 4840 Vöcklabruck • Sportplatzstraße 1 - 3
Telefon (+43 7672) 702-0 • Fax (+43 7672) 702 2 73-399E-Mail bh-vb.post@ooe.gv.at

Logo Land Oberösterreich