Bezirkshauptmannschaft Perg
Dirnbergerstraße 11 • 4320 Perg

Telefon (+43 7262) 551-0
Fax (+43 7262) 551-267 399

E-Mail bh-pe.post@ooe.gv.at
www.bh-perg.gv.at

Wasserversorgungsanlagen

Bewilligungsfrei ist lediglich die Entnahme von Grundwasser durch den Grundeigentümer für den notwendigen Haus und Wirtschaftsbedarf bei handbetriebener Förderung oder wenn die Entnahme in einem angemessenen Verhältnis zum eigenen Grund steht.

Grundwasser

 

Bewilligungsfrei ist lediglich die Entnahme von Grundwasser durch den Grundeigentümer für den notwendigen Haus und Wirtschaftsbedarf bei handbetriebener Förderung oder wenn die Entnahme in einem angemessenen Verhältnis zum eigenen Grund steht.

 

In allen anderen Fällen ist zur Erschließung oder zur Entnahme des Grundwassers sowie zur Errichtung oder Änderung der hiefür dienenden Anlagen eine wasserrechtliche Bewilligung erforderlich.

 

Quellwasser

 

Die Nutzung des eigenen Quellwassers bedarf keiner wasserrechtlichen Bewilligung, wenn hierdurch fremde Rechte nicht berührt werden und eine spürbare Veränderung von Wasserlauf oder Wasserstand im abfließenden Gewässer nicht erfolgt.

 

Artesische Brunnen sind jedenfalls bewilligungspflichtig.

 

Bei der Errichtung einer Wasserversorgungsanlage für mehrere Benutzer kann die Gründung einer Wassergenossenschaft zweckmäßig sein.

 

  • .

Bezirkshauptmannschaft Perg • Dirnbergerstraße 11 • 4320 Perg
Telefon (+43 7262) 551-0 • Fax (+43 7262) 551-267 399E-Mail bh-pe.post@ooe.gv.at

Logo Land Oberösterreich