Bezirkshauptmannschaft Braunau
Hammersteinplatz 1 • 5280 Braunau am Inn

Telefon (+43 77 22) 803-0
Fax (+43 732) 77 20 260399

E-Mail bh-br.post@ooe.gv.at
www.bh-braunau.gv.at

Landeswappen Oberöstereich

6.000 Euro für Hochwasseropfer und neue Friedenslinde

Das Benefizspiel zwischen SV Guntamatic Ried und Wacker Burghausen in Feldkirchen bei Mattighofen brachte für die Hochwasseropfer der Gemeinden Weng und Simbach 6.000 Euro.

Das Benefizspiel zwischen SV Guntamatic Ried und Wacker Burghausen in Feldkirchen bei Mattighofen brachte für die Hochwasseropfer der Gemeinden Weng und Simbach 6.000,00 Euro. Überdies gab es vom Friedensbezirk Braunau für die Stadt Simbach eine neue Friedenslinde. Die Alte, von Landeshauptmann Dr. Pühringer gepflanzte, wurde vom Hochwasser zerstört.

 

Gemeinsam mit Bürgermeister Hans Danninger und Sektionsleiter Stefan Seidl aus Feldkirchen bei Mattighofen hat nunmehr Bezirkshauptmann Georg Wojak, der das Benefizspiel für die Hochwasseropfer initiiert hat,  an Bürgermeister Klaus Schmid aus Simbach und Bürgermeister Josef Moser, vertreten durch Amtsleiter Josef Eslbauer, den Betrag von 6.000,00 Euro übergeben. Für Simbach gab es auch noch eine neue Friedenslinde.

 

„Not lehrt bekanntlich beten. Und Not lehrt uns auch, auf wen man sich im Ernstfall verlassen kann. Die Bezirkshauptmannschaft Braunau hat bei der Hochwasserkatastrophe mit ihrem Katastropheneinsatzstab unter Führung der Juristen Gruber, Gaisbauer und Stoffner für unseren Bezirk ganze Arbeit geleistet. Der Friedensbezirk Braunau steht nun zusammen, um der im Bezirk hauptbetroffenen Gemeinde Weng und den deutschen Freunden in Simbach zu helfen.

 

Vielen ist für die Unterstützung dieser Benefizaktion zu danken:

Bürgermeister Hans Steindl und Sektionsleiter Sepp Berger von Wacker Burghausen, Stefan Reiter und Hans Willminger von Guntamatic Ried.

Bürgermeister Hans Danninger und Sektionsleiter Stefan Seidl von der Gemeinde Feldkirchen. Den Musikkapellen Feldkirchen und Pischelsdorf. Vor allem aber den Zuschauern, die ihre Spendierhosen angezogen und uns mit insgesamt 6.000,00 Euro unterstützt haben“, erklärte ein begeisterter Bezirkshauptmann Georg Wojak bei der Scheck- und Friedenslindenübergabe: “Friedensbezirk heißt grenzüberschreitende Zusammenarbeit und grenzenlose Hilfe!“

Bezirkshauptmannschaft Braunau • Hammersteinplatz 1 • 5280 Braunau am Inn
Telefon (+43 77 22) 803-0 • Fax (+43 732) 77 20 260399E-Mail bh-br.post@ooe.gv.at

Standortlogo Oberösterreich