Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Motorikpark Feldkirchen

Der Motorikpark Feldkirchen wurde vom Land Oberösterreich unter Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer im Jahr 2007 initiiert und finanziert. Das Konzept und die Planung des Motorikparks stammt vom Linzer Sportwissenschafter Dr. Roland Werthner. Die Bauausführungen erfolgten im Wesentlichen von den Straßenmeistereien Ottensheim und Lembach. Anders als bei den Fitnessparks der 60er/70er Jahre findet man hier vielfältige attraktive und innovative Stationen, die so richtig zum vielseitigen und kreativen Bewegen in der Natur einladen.

Der Motorikpark Feldkirchen stellt ein wahres Bewegungsparadies für alle Bevölkerungsgruppen und Altersstufen dar. Vom Kindergartenkind über Fitness- und Leistungssportler bis zu aktiven Senioren, jeder Gast kann hier in einer wundschönen Naturlandschaft einen wesentlichen Beitrag zur persönlichen Gesundheit und Fitness leisten. Die hier umgesetzten Bewegungsangebote und Bewegungsideen erleichtern den Startschuss zu einem bewegungsorientierten Leben bzw. unterstützen wesentlich ein regelmäßiges Training.

Der Zugang zum Motorikpark ist kostenlos. Auf den einzelnen Stations-Tafeln werden die jeweiligen Aufgabenstellungen, Nutzungsrichtlinien und zu erwartenden Trainingseffekte erklärt. Die Koordinations-Stationen an den Eingängen im Norden und im Süden, die Barfuß-Laufrunde um den Motorikpark und die Dehnoase im Weidenpavillon sollten jeweils zu einem 10- bis 20-minütigen Aufwärmen mit niedriger Intensität verwendet werden. Die attraktiven Kraft-, Schnelligkeits- und komplexen Koordinationsstationen bitten wir im eigenen Interesse nur in einem aufgewärmten Zustand zu nutzen. Bitte tragen Sie dazu bei, dass die einzelnen Geräte dauerhaft in einem guten und funktionsfähigen Zustand bleiben.

Wir bitten alle Nutzer die Vorgaben und Vorschriften einzuhalten.

  • Die Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Das Land übernimmt keine Haftung für irgendwelche Sach- und Personenschäden. Eltern haften für ihre Kinder.
  • Die Benutzung der Geräte ist bei Regen, Tau, Schnee und Eis nicht erlaubt.
  • Bei unzureichendem Fitnesszustand sollten die Übungen nur mit Hilfestellung und Sicherung absolviert werden.
  • Das Areal des Motorikparks darf nur zu Fuß frequentiert werden.

Wie erreichen Sie den Motorikpark Feldkirchen?

Anfahrt von Linz auf der B 127 Richtung Rohrbach, Durchfahrt von Puchenau und Ottensheim, dann links auf die B 132 Richtung Feldkirchen abbiegen und der Beschilderung Badeseen - Motorikpark folgen.

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 E-Mail post@ooe.gv.at