DCSIMG
Adventkranz mit zwei Flammen (Foto: Smileus, Fotolia.com)
Adventkranz mit zwei Flammen (Foto: Smileus, Fotolia.com)

Zurück zum Beginn der Seite

Grösse und Kontrast

Toolbox
 
 
 

AMTSTAFEL

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fotogalerie

Blasmusikquartett in Altmünster

Das Fotoarchiv des Landes Oberösterreich.

(Quelle: Franz Linschinger, Land OÖ)

 
 
 

Straßeninformationen und Baustellen in

A1 West Autobahn - Richtung Wien, Baustellenbereich mit Verengung auf eine Fahrspur, Hinweistafel (Foto: Kosina)

Infos über bestehende und geplante Behinderungen auf Oberösterreichs Straßen.
Straßeninfo

(Foto: Kosina)

 
 
 

Zurück zum Beginn der Seite

Homepage

Grafik: Kleine Skifahrerin lehnt an einer Tafel mit Aufschrift SICHER SCHWINGEN

(Quelle: Land /upart)

Augen auf, Ohrenstöpsel raus und "Sicher schwingen"

Bald ist es wieder soweit, wenn der erste Schnee gefallen ist, widmen sich wieder viele dem Volkssport Nummer eins, dem Skifahren. Nach der erfolgreichen Helmaktion startet das Familienreferat gemeinsam mit dem Landesskiverband und der Fachgruppe der oö. Seilbahnen das Projekt "Sicher Schwingen", mit dem auf die Pistenregeln und das "aufmerksam Fahren" - also ohne Kopfhörer und Musikbeschallung - hingewiesen wird. "Damit das Skifahren für Familien noch sicherer wird!", so LH-Stv. Hiesl.
Mehr zu den Aktionen des Familienreferats
Gechenke in Tücher verpackt, Rose, Weihnachtskugel

(Quelle: Land /Liedl)

Weihnachten nachhaltig erleben

"Ich war einmal ein Vorhang, eine Tischdecke, ein Geschirrtuch, ich bin ein Wunderbinkal und reduziere die weihnachtliche Verpackungsabfallflut". Oder: LED-Lichterketten: "Wir helfen Strom und Geld gegenüber konventionellen Glühlämpchenketten zu sparen!" – Tipps und Tricks von LR Anschober: „Damit wird Weihnachten zum freudvollen und leistbaren Fest für alle und geht nicht zu Lasten der Umwelt – ein Gewinn für Klima UND Geldbörse!" Nachmachen ausdrücklich erlaubt.
Mehr zum Thema Grüne Weihnachten
Drei lachende Jugendliche, Aufschrift Young @ clever

(Quelle: Land OÖ)

Das Oö. Jugendschutzgesetz: Mehr Schutz für Dich!

Wie lange darf ich fortgehen und darf ich schon Alkohol trinken? – Diese und viele andere Fragen beantwortet das Oö. Jugendschutzgesetz. Jugendliche, aber auch Eltern und Gewerbetreibende zeigen sich laut einer Umfrage darüber gut informiert und halten es für sehr sinnvoll, freut sich Landesrätin Mag.a Jahn. Mit 1. Dezember tritt nun ein überarbeitetes Jugendschutzgesetz in Kraft, das auch Gefahrenbereiche wie Glücksspiele behandelt oder Bestimmungen über den Umgang mit Wasserpfeifen und E-Zigaretten enthält.
Mehr zum Jugendschutz in und zur Umfrage
Eishockeyspieler, Tormann, Tor

(Quelle: Land /Kraml)

Sportsponsoring zahlt sich aus

Wirtschafts- und Sport-Landesrat Dr. Strugl rückt das Thema Sportsponsoring von Unternehmen ins Blickfeld und lädt am 25. November 2014 zur Enquete „Sportsponsoring“ bei der Firma Backaldrin Österreich The Kornspitz Company Gmbh in Asten ein. Die Initiative soll den Doppelpass zwischen Sport und Wirtschaft, der in Oberösterreich vielfach gut funktioniert, stärken.
Mehr zum Sportsponsoring
zwei ausgestreckte bunte Hände

(Quelle: Fotolia)

Kultur des Dialogs – Mitmachdemokratie!

Oberösterreich ist am erfolgreichen Weg der Mitmachdemokratie. Bereits weit über 10.000 engagierte Bürgerinnen und Bürger sind im Umweltressort in den Bereichen - Umsetzung der Energiewende bis zur Agenda21 - aktiv. LR Anschober will diesen erfolgreichen Weg weiter stärken und verweist auf die Veranstaltung der Zukunftsakademie des Landes „Die Zukunft der Partizipation – Trends, Chancen, Grenzen“ am 26. November 2014.
Mehr zum Thema Mitmachdemokratie
Jugendlicher in Tischlerei-Lehrwerkstätte

(Quelle: FAB)

Soziale Betriebe sind wichtiger Wirtschaftsfaktor

Die Kooperationen von Profit- und Social-Profit-Organisationen sollen in Oberösterreich weiter gestärkt werden. „Die Aufgabe des Landes ist es, Menschen zu helfen, die es schwerer haben“, betont Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl. Die Chancen auf ein Beschäftigungsverhältnis steigen nach einer Beschäftigung zum Beispiel bei FAB. Die Betriebe wiederum nehmen ihre soziale Verantwortung wahr.
Linz, A7, Überkopfwegweiser, Verkehrsbeeinflussungsanlage, Wechseltextanzeige, Fahrzeuge

(Quelle: Asfinag/Simlinger )

Mehr Verkehrssicherheit durch Section Control am Bindermichl

Zwei Projekte auf der A1 und der A7 haben ein gemeinsames Ziel: Die Verkehrssicherheit zu steigern und weniger Stau im Großraum Linz, so die LH-Stv. Hiesl und Entholzer. Mit einer Investition von insgesamt 15 Mio. Euro in die neue Verkehrsbeeinflussungsanlage – Überkopfanzeigen und in die Section Control im Bereich Tunnel Niedernhart (ab 1. Dezember) soll der Verkehrsfluss intelligent gesteuert und viele Unfälle vermieden werden.
Details zum neuen Verkehrsleit- und -sicherheitssystem