DCSIMG
Radfahrer auf der Landstraße (Foto: Helmut Schmidauer, Land OÖ)
Radfahrer auf der Landstraße (Foto: Helmut Schmidauer, Land OÖ)

Zurück zum Beginn der Seite

Grösse und Kontrast

Toolbox
 
 
 

AMTSTAFEL

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Fotogalerie

Blasmusikquartett in Altmünster (Foto: Franz Linschinger/Land OÖ)

Das Fotoarchiv des Landes Oberösterreich.

(Foto: Franz Linschinger/Land OÖ)

 
 
 

Straßeninformationen und Baustellen in

A1 West Autobahn - Richtung Wien, Baustellenbereich mit Verengung auf eine Fahrspur, Hinweistafel (Foto: Kosina)

Infos über bestehende und geplante Behinderungen auf Oberösterreichs Straßen.
Straßeninfo

(Foto: Kosina)

 
 
 

Zurück zum Beginn der Seite

Homepage

Radlerin und Radler machen Pause vor dem Kongress & Theaterhaus Bad Ischl

(Quelle: .Tourismus/Weissenbrunner)

Qualitätszertifikat für 60 „Bett+Bike“ – Betriebe

Ob Mountainbike, Rennrad, E-Bike oder Genussradeln - Urlaub mit dem Rad wird immer beliebter, Oberösterreich glänzt hier mit sechs Top-Radwanderwegen und Mountainbikerouten in einer Gesamtlänge von 4.400 km. Nunmehr wurden 60 Tourismusbetriebe mit dem begehrten "Bett+Bike" – Zertifikat des Deutschen Fahrradclubs ausgezeichnet, 21 davon am oö. Donauradweg, freut sich LR Dr. Strugl.
Mehr zum Radtourismus
LH Dr. Pühringer und OK-Direktor Mag. Sturm

(Quelle: Land OÖ)

Höhenrausch 2014: Bewegte Räume

Der Höhenrausch 2014 steht unter dem Motto "Bewegte Räume". Er ist zu einem großen Kunstvermittlungsprojekt geworden, ein Raum, der Kultur und Wirtschaft zusammenbringt. Ein Raum, ein neues Epizentrum, um die Trennung zwischen musealem und öffentlichen Raum zu überwinden. Der "voestalpine open space" eröffnet somit neue Räume für die Kunst. Der Höhenrausch 2014 im Kulturquartier startet am 27. Juni.
Weiterführende Informationen: Icon externer LinkDetails zum Höhenrausch 2014
Oberösterreichs Rad-Stars Riccardo Zoidl, Felix Großschartner, Michael Gogl und Josef Benetseder (v. l.) mit Sport-Landesrat Michael Strugl (Mitte)

(Quelle: Land OÖ)

Österreich-Radrundfahrt kommt nach Bad Ischl

Acht Jahre nachdem die Österreich-Radrundfahrt zum letzten Mal Station in gemacht hat, ist es gelungen, die Tour wieder hierher zu bringen – diesmal in die Kaiserstadt Bad Ischl. "Die Verbindung von Top Radsport mit jungen Stars wie Riccardo Zoidl und Felix Großschartner und dem Tourismus ist ein Highlight im heurigen Sommer und wird am 7. Juli international ein Zeichen setzen", freut sich Sport- und Tourismus-Landesrat Dr. Strugl auf dieses Spitzenereignis.
Mehr zur Radrundfahrt
Bus der Firma Stern und Hafferl

(Quelle: Stern & Hafferl)

Buslinie erschließt Gewerbegebiete Schörfling – Lenzing – Timelkam

Am 14. April wurde in einem ersten Schritt der Gewerbepark Schörfling als bedeutendes regionales Arbeitsplatzzentrum mittels öffentlicher Verkehrsanbindung durch den Verkehrsdienstleister Stern & Hafferl erschlossen. LH-Stv. Entholzer freut sich gemeinsam mit den Bürgermeistern der profitierenden Gemeinden über die wesentlichen Angebotsverbesserungen des öffentlichen Verkehrs im Bezirk Vöcklabruck.
Mehr zu den neuen Angeboten im öffentlichen Verkehr
Geldscheine und Linzer Landhaus mit Fahne

(Quelle: Bilderbox.com/LandOÖ)

1,3 Milliarden Euro vom Land fürs Land

"Auch nach der konjunkturellen Erholung hält die Investitionsquote des Landes weiterhin auf dem hohen Niveau von 17 Prozent, um gezielt in die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes investieren zu können", so LH Dr. Pühringer. Die direkt oder indirekt aus dem Landesbudget initiierten Investitionen in Höhe von über 1,3 Milliarden Euro verteilen sich auf die Oö. Landesbetriebe (413,6 Mio. Euro), Ordenskrankenhäuser (62,6 Mio. Euro) und zusätzliche Investmittel (897,6 Millionen Euro).
Details zu den Investitionen des Landes
Logo mit Schriftzug

(Quelle: Land OÖ)

Zahlreiche Veranstaltungen zum Gedenkjahr 2014

Unter dem Motto „Geschichte im Fokus – Zukunft im Visier“ finden im Rahmen des Gedenkjahres 1914 – 2014 landesweit zahlreiche Veranstaltungen statt. LH Dr. Pühringer gab einen Überblick über die kulturellen und offiziellen Projekte, die bis Jahresende geplant sind. Die zentrale Ausstellung über den 1. Weltkrieg im Linzer Schlossmuseum verzeichnete inzwischen bereits über 20.000 Besucherinnen und Besucher.
Mehr zum Gedenkjahr und seine Veranstaltungen
Mehrgeschoßiger Wohnbau im Rohbau, Kran

(Quelle: Bilderbox.com)

Sozialer Wohnbau muss leistbar bleiben

"Die Intention der Wirtschaftlichkeitsparameter ist wie auch beim kürzlich präsentierten Standardausstattungskatalog, eine Kostenbremse beim sozialen Wohnbau einzurichten, ohne qualitative Einbußen für die Mieterinnen und Mieter hinzunehmen", betont LR Dr. Haimbuchner. Es ist für die Zukunft des sozialen Wohnbaus von entscheidender Bedeutung, dass das Wohnen leistbar bleibt.
Mehr zum sozialen Wohnbau