Aspach-Wildenau Badesee

Der Badesee Aspach - Wildenau ist ein durch einen ehemaligen Schotterabbau 1971 entstandener, 40.000 m2 großer Grundwassersee. Der See und die Nebenanlagen werden vom Land Oberösterreich betreut und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Die leichte Braunfärbung des Wassers hat natürliche Ursachen.

Aktuelle Werte finden sie ab Mitte Juni der jeweiligen Badesaison auf der Badegewässerdatenbank der AGES

Bewertung der letzten vier Untersuchungsjahre im Rahmen des EU-Programmes:

Messstelle

Bewertung

2017 bis 2020

Badesee Aspach-Wildenau, Nordwestufer  

Die Bewertung für die Vorjahre erfolgte nach EU-Richtlinie 2006/7/EG.

Legende EU-Badegewässer:

 

Ausgezeichnete Badegewässerqualität

 

Gute Badegewässerqualität

 

Ausreichende Badegewässerqualität

 

Mangelhafte Badegewässerqualität

Einstufung nach der EU-Richtlinie 2006/7/EG

 

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: