Pramspeicher Altmannsdorf

Ergebnisse der Untersuchungen im Rahmen des LANDES-Programmes

Messstelle 2019 2020 2021
18.5. 5.7.*
Pramspeicher, Altmannsdorf        

* sehr geringe Sichttiefe und Schlieren von Algen an der Oberfläche

Diese Messstelle wird nach dem Landesprogramm zwei Mal im Jahr beprobt und die bakteriologischen Proben werden im eigenen, akkreditierten Landeslabor untersucht!

Die Bewertung für die Vorjahre erfolgte auf folgender Datenbasis:
Mittelwert aus den vorgenommenen Einzelmessungen des jeweiligen Kalenderjahres.

Dieser 6 Hektar große und 2,5 bis 3 Meter tiefe See befindet sich in der Gemeinde Taiskirchen im Innkreis und ist eigentlich ein Rückstaubecken, das zur Regulierung der Pram gebaut wurde. Er tritt meist jährlich über die Ufer. Das Wasser ist aufgrund von Trübstoffen und Algenentwicklungen fast das ganze Jahr über sehr trüb, die Sichttiefe beträgt kaum einmal mehr als 0,5 Meter und ist daher zum Baden nur bedingt tauglich.

Der See wird zur Fischerei und am West- und Ostufer zum Baden genutzt. 

 

Legende Badegewässerqualität: Bewertung nach den nationalen Richt- und Grenzwerten

 

Ausgezeichnet: geringe bakteriologische Belastung - Einhaltung der Richtwerte

 

Gut: mäßige bakteriologische Belastung - Einhaltung der Grenzwerte

 

Mangelhaft: sehr starke bakteriol. Belastung - Grenzwerte werden nicht eingehalten

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: