Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Traunsee

Am Traunsee befinden sich vier Messstellen im Rahmen des EU- und zwei des Landes-Programmes.

Aktuelle Werte im Rahmen des EU-Programmes finden sie ab Mitte Juni der jeweiligen Badesaison auf der Badegewässerdatenbank der AGES

Bewertung der letzten vier Untersuchungsjahre im Rahmen des EU-Programmes:

Messstelle

Bewertung

2015 bis 2018

Strandbad Gmunden  
Traunsee bei Solarbad Altmünster  
Bräuwiese Traunkirchen  
Strandbad Rindbach, Ebensee  

Die Bewertung für die Vorjahre erfolgte nach EU-Richtlinie 2006/7/EG

 

 

Ergebnisse der Untersuchungen im Rahmen des LANDES-Programmes

Messstelle 2017 2018 2019
28.5.19 16.7.19
Traunsee, Hoisn        
Traunsee, Badeinsel Traunkirchen        

Diese beiden Messstellen werden nach dem Landesprogramm zwei Mal im Jahr beprobt und die bakteriologischen Proben werden im eigenen, akkreditierten Landeslabor untersucht!

Die Bewertung für die Vorjahre erfolgte auf folgender Datenbasis:
Mittelwert aus den vorgenommenen Einzelmessungen des jeweiligen Kalenderjahres.

 

Der Traunsee ist mit 191 m der tiefste See Österreichs und am Nordrand der Kalkalpen gelegen. Er weist eine Fläche von 24,4 km² auf. Im Sommer werden keine so hohen Wassertemperaturen erreicht wie an anderen Seen, da der See von der wasserreichen Traun stark durchflutet wird, die den See von Süden nach Norden durchfließt. Trübungen, besonders im Südteil des Sees, rühren von eingeschwemmten Schwebstoffen oder natürlich stattfindenden Kalkausfällungen her.

Legende EU-Badegewässer:

 

Ausgezeichnete Badegewässerqualität

 

Gute Badegewässerqualität

 

Ausreichende Badegewässerqualität

 

Mangelhafte Badegewässerqualität

Einstufung nach der EU-Richtlinie 2006/7/EG

Legende Badegewässerqualität: Bewertung nach den nationalen Richt- und Grenzwerten

 

Ausgezeichnet: geringe bakteriologische Belastung - Einhaltung der Richtwerte

 

Gut: mäßige bakteriologische Belastung - Einhaltung der Grenzwerte

 

Mangelhaft: sehr starke bakteriol. Belastung - Grenzwerte werden nicht eingehalten

Weiterführende Informationen

 

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at