Waldaist (Messstellen: Hohensteg und Reichenstein)

Ergebnisse der Untersuchungen im Rahmen des LANDES-Programmes

Messstelle 2019 2020 2021
25.5. 7.7.
Waldaist, Hohensteg        
Waldaist, Reichenstein        

Diese beiden Messstellen werden nach dem Landesprogramm zwei Mal im Jahr beprobt und die bakteriologischen Proben werden im eigenen, akkreditierten Landeslabor untersucht!

Die Bewertung für die Vorjahre erfolgte auf folgender Datenbasis:
Mittelwert aus den vorgenommenen Einzelmessungen des jeweiligen Kalenderjahres.

Das Baden bei Reichenstein ist über eine Flusslänge von ca. 150 m möglich, die tiefste Stelle beträgt ungefähr 1,30 m. Das Wasser wird durch eine Wehranlage aufgestaut und es steht eine Liegefläche von etwa 1.500 zur Verfügung. Während der Badesaison werden sanitäre Anlagen von der Gemeinde zur Verfügung gestellt.

Am Flussabschnitt in Hohensteg, der etwa 180 m lang ist, kann an beiden Uferseiten gebadet werden. An der tiefsten Stelle wird eine Tiefe von ca. 1,80 m gemessen und die Breite des Flusses beträgt in diesem Bereich ca. 15 bis 18 m. Auch hier werden im Sommer von der Gemeinde sanitäre Anlagen bereitgestellt. Die Schleusen der dort befindlichen Wehr werden im Winter geöffnet.

Die Badestellen an der Waldaist sind "typische" Flussbadestellen, wobei Flüsse von Haus aus weit stärker als Seen vielfältigen Einträgen unterliegen. Es kommt immer wieder (vor allem bei Regenfällen) zu Abschwemmungen vom Ufer (aus Landwirtschaft, Wildtieren, Wasservögeln etc..) oder Einleitungen aus Mischwasserentlastungen aus der Kanalisation oder Regenüberläufen bei Kläranlagen. Die Badewasserqualität ist daher oft nur als "geeignet" oder als "bedenklich" einzustufen. Die Eigenverantwortung von Badenden ist hier besonders gefordert.

Legende Badegewässerqualität: Bewertung nach den nationalen Richt- und Grenzwerten

 

Ausgezeichnet: geringe bakteriologische Belastung - Einhaltung der Richtwerte

 

Gut: mäßige bakteriologische Belastung - Einhaltung der Grenzwerte

 

Mangelhaft: sehr starke bakteriol. Belastung - Grenzwerte werden nicht eingehalten

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: