Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Landeskorrespondenz Nr. 219 vom 8. Oktober 2010

Landeskorrespondenz

Pressekonferenz

Logo Landeskorrespondenz

Landeskorrespondenz

Maximilian Hiegelsberger als Landesrat und Dr. Peter Csar als neuer Landtagsabgeordneter angelobt

(LK) Maximilian Hiegelsberger wurde bei der Sitzung des Oö. Landtags am 7. Oktober 2010 zum neuen Landesrat gewählt und von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer angelobt. Er folgt damit dem scheidenden Landesrat Dr. Josef Stockinger nach, der in die Wirtschaft wechselt. Das frei werdende Landtagsmandat übernimmt Dr. Peter Csar, Landesvorsitzender der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst und Obmann der Personalvertretung der Oö. Landesregierung.

 

Bei der Sitzung der neuen Landesregierung wurde eine Änderung der Geschäftverteilung beschlossen, wobei Landesrat Maximilian Hiegelsberger im Wesentlichen die Agenden von Dr. Stockinger übernimmt.

  • Agrarische Angelegenheiten (ausgenommen die Angelegenheiten der Entwicklungshilfe im Ausland),
  • Aufgabengruppen Bodenreform
  • Feuerpolizei und Katastrophenschutz
  • Forstdienst (ausgenommen Wildbach- und Lawinenverbauung)
  • Forstrecht
  • Gemeinden (mit Ausnahme der  Durchführung des Finanzausgleichs, soweit es Gemeinden betrifft, deren Bürgermeister/in der sozialdemokratischen Partei angehören und der Gemeindeaufsicht jener Gemeinden, deren Bürgermeister/in nicht der sozialdemokratischen Partei angehören sowie die Angelegenheiten der Zweckzuschüsse des Bundes zur Förderung des Umweltschutzes)
  • Veterinärdienst und -recht (ausgenommen die Mitwirkung in Angelegenheiten des Tierschutzes sowie des Tierschutzgesetzes)
  • Sanitätsdienst - Lebensmittelaufsicht (einvernehmlich hinsichtlich Koordinierungskompetenz in Fragen der Gentechnik)
    Aus der Aufgabengruppe Bildung und Gesellschaft:
  • Angelegenheiten der land- und forstwirtschaftlichen Berufs- und
    Fachschulen

Aus der Aufgabengruppe Landesanstalten und –betriebe:

  • Angelegenheiten der Landesgüter und –forste sowie sonstiger land- und forstwirtschaftlich genutzter Liegenschaften das Landes
  • land- und forstwirtschaftliche Berufs- und Fachschulen
  • Betreuung der Höheren technischen Lehranstalt für Lebensmitteltechnologie-Getreidewirtschaft des Landes in Wels
    Der Bereich "Entwicklungshilfe für das Ausland" wird künftig von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer wahrgenommen, und die Angelegenheiten der Kinderbetreuung werden dem Ressort von Landesrätin Mag.a Doris Hummer zugeordnet.

Beilage:

Lebenslauf LR Max Hiegelsberger 17,62 KB)

LR Hummer: Start der Initiative "Frauen in Aufsichtsräte"

Die ausgewogene Vertretung von Frauen in Entscheidungsgremien garantiert eine differenzierte Sichtweise, eine risikobewusste Entscheidungsfindung und eine bessere Unternehmenskontrolle

 

(LK) Gestern, 07. Oktober 2010, startete die von Frauen-Landesrätin Mag.a Doris Hummer ins Leben gerufene Initiative "Frauen in Aufsichtsräte", in Zusammenarbeit mit dem Frauenreferat des Landes und der Austrian Business School (LIMAK). "Ziel des Lehrgangs 'Frauen in Aufsichtsräte' ist eine nachhaltige Erhöhung des Frauenanteils in Aufsichtsräten - auch zur Kompetenzstärkung der Aufsichtsarbeit", betont Frauen-Landesrätin Doris Hummer. "Denn dort werden viele Entscheidungen für die Zukunft unseres Landes und für Frauen getroffen!"

 

"Durch diese Initiative kann das praktische Wissen - das Frauen in Aufsichtsräten benötigen - hervorragend ergänzt und vervollständigt werden. Weiters wird Frauen die Möglichkeit geboten, Kontakte sowie nachhaltige Netzwerke zu knüpfen", erklärt Hummer.

 

Weiters bestehe "ein nachgewiesener Zusammenhang zwischen der Geschlechtervielfalt und dem wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Denn die unterschiedlichen Beiträge von Männern und Frauen führen zu einer Erhöhung der Leitungsfähigkeit sowie Flexibilität in den Unternehmen", erklärt Hummer. "Die ausgewogene Vertretung von Frauen in Entscheidungsgremien garantiert eine differenzierte Sichtweise, eine risikobewusste Entscheidungsfindung und eine bessere Unternehmenskontrolle."

 

Zielgruppe sind Frauen

  • auf dem Weg in die erste Führungsebene
  • selbständige Frauen, die Aufsichtsratspositionen anstreben
  • Frauen, die seit kurzem in Aufsichtsratspositionen sind

"Starke Frauennetzwerke sollen eine fixe Ergänzung zu den bereits gut ausgebauten Frauenvereinen und Beratungsstellen sein. Es geht hier um die Zukunft - um Fairness und Chancengleichheit für uns Frauen", schließt Frauen-Landesrätin Doris Hummer.

LR Haimbuchner bei Jungmaurerwettbewerb

"Baugewerbe braucht qualifizierte Arbeitskräfte!"

 

(LK) Wohnbau-Landesrat Dr. Manfred Haimbuchner besuchte heute den Jungmaurerwettbewerb auf dem Linzer Hauptplatz. Dabei unterstrich er die Bedeutung qualifizierter Arbeitskräfte für das Baugewerbe.

 

"Der Wohnbau ist einer wichtigsten Jobmotoren in Oberösterreich. Damit günstiger und qualitätsvoller Wohnraum geschaffen wird, brauchen wir qualifizierte und fleißige Arbeitskräfte," so der Wohnbau-Landesrat weiter.

 

"Heute können unsere Jungmaurer zeigen, was sie können. Und das ist einiges," zeigte sich Haimbuchner von den Leistungen der Jungmaurer beeindruckt.

Sprechtage für die Woche vom 4. bis 8. Oktober 2010

  • Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer
    nur gegen Voranmeldung, Dienstag, 12. Oktober 2010 von 8:00 Uhr bis
    10:00 Uhr (+43 732) 77 20-111 00, Landhaus
  • Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Ackerl
    nur gegen Voranmeldung, (+43 732) 77 20-151 10, Altstadt 30
  • Landesrat Max Hiegelsberger
    nur gegen Voranmeldung, (+43 732) 77 20-111 10, Landhaus
  • Landesrat Rudi Anschober
    nur gegen Voranmeldung, Mittwoch, 13. Oktober 2010 von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr,
    (+43 732) 77 20-120 73, Promenade 37
  • Landesrat Dr. Manfred Haimbuchner
    nur gegen Voranmeldung, (+43 732) 77 20-171 50, Altstadt 30
  • 1. Landtagspräsident Friedrich Bernhofer
    nur gegen Voranmeldung, Montag, 11. Oktober 2010 von 15:00 Uhr bis
    17:00 Uhr (+43 732) 77 20-111 50, Landhaus
  • 2. Landtagspräsidentin Gerda Weichsler-Hauer
    nur gegen Voranmeldung, (+43 732) 77 20-111 52, Landhaus
  • 3. Landtagspräsident Dipl.-Ing. Dr. Adalbert Cramer
    nur gegen Voranmeldung, (+43 732) 77 20-111 54, Landhaus

Pressekonferenzen

Logo Landeskorrespondenz

Pressekonferenz am 8. Oktober 2010

Landesrat Dr. Hermann Kepplinger, Bezirkshauptmann Dr. Michael Slapnicka, Bezirkshauptmann Mag. Christoph Schweitzer, Bgm. Peter Oberlehner (Pötting) und Bgm. Johann Meyr (Scharten)


zum Thema

"Präsentation der Evaluierung des öffentlichen Verkehrs und des Fahrplanangebots 2011 für den Raum Eferding/Grieskirchen"

825,29 KB)
Weitere Gesprächsteilnehmer:

Klaus Hölzl, Abtl. GVÖV, Land

Presseinformationen

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at