Einigung zur Westspange Steyr: Land und Stadt Steyr ziehen am gleichen Strang

Mit der Westspange Steyr kann der Verkehr effizient verlagert und das staugeplagte Stadtzentrum entlastet werden. Bis zu 12.500 Fahrzeuge können auf die 4,1 km lange Westspange verlagert werden. Dies wird zu einer erheblichen Steigerung der Lebensqualität in Steyr führen.

Pressekonferenz am 26. Jänner 2024

Teilnehmende:

Landeshauptmann, Mag. Thomas Stelzer

Landesrat für Infrastruktur und Mobilität, Mag. Günther Steinkellner

Bürgermeister der Stadt Steyr, Ing. Markus Vogl

Vizebürgermeister, Dr. Helmut Zöttl

Mobilitäts-Stadträtin, Ing. Judith Ringer

vl.: Mobilitäts-Stadträtin Ing.in Judith Ringer, Bürgermeister der Stadt Steyr Ing. Markus Vogl, Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Landesrat für Infrastruktur und Mobilität Mag. Günther Steinkellner und Steyrs Vizebürgermeister Dr. Helmut Zöttl,

Quelle: Land /Peter Mayr