Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Personal
4021 Linz • Bahnhofplatz 1
Telefon (+43 732) 77 20-112 01
E-Mail persd.post@ooe.gv.at

Landeswappen Oberöstereich

Programmiererin / Programmierer

Abteilung Trends und Innovation in Linz – Dauerposten, Vollzeit oder Teilzeit mit mindestens 30 Wochenstunden

Wir sind Informationsdienstleister für Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Verwaltung und erstellen dazu Statistiken, Berechnungen und Expertisen zu den verschiedensten Lebensbereichen wie z.B. Bildung, Gesellschaft und Soziales, Wahlen und vieles mehr.

Aufgaben

  • Mittels VBA programmieren Sie spezifische Excel-Tools für die verschiedenen statistischen Fachbereiche der Abteilung.
  • Sie bearbeiten Daten und erstellen die dazu notwenigen Abfragen mittels SQL zur Weiterverarbeitung mittels OLAP-Cubes.
  • Mittels OLAP-Cubes erstellen Sie Reportings.
  • Sie bereiten die abgefragten standortbezogenen sowie geografischen Daten in den Bereichen Öffentliche Infrastruktur und Raumordnung, unter anderem im MS Excel, auf.
  • Die technische Umsetzung des Web-Auftritts (Internet sowie Intranet) der „Statistik Oberösterreich“ fällt in Ihren Verantwortungsbereich.  

Anforderungen

  • Sie haben ein Magister-/Master-/Diplom-/Doktoratsstudium im Bereich Informationstechnologie abgeschlossen
    oder
  • Sie haben ein Bachelorstudium im Bereich Informationstechnologie abgeschlossen und können mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung nachweisen
    oder
  • Sie haben die Reife- bzw. Diplomprüfung einer Höheren Technischen Lehranstalt im Bereich Informationstechnologie abgeschlossen und können eine mindestens fünfjährige einschlägige Berufserfahrung nachweisen.
  • Sie verfügen über Programmierkenntnisse (insbesondere VBA, SQL-Datenbanken sowie MS Excel).
  • Kenntnisse mit den Softwareprodukten ArcGIS und OLAP-Cubes sind von Vorteil.
  • Sie denken analytisch sowie lösungsorientiert und erkennen komplexe Zusammenhänge.
  • Eigeninitiative und fachübergreifendes Denken zeichnen Sie aus.
  • Sie treten souverän auf und können sich mündlich und schriftlich gut ausdrücken.
  • Im Team ist Ihnen ein gutes Miteinander ein Anliegen.
  • Sie stehen einem flexiblen Arbeitseinsatz positiv gegenüber und sind bereit im Bedarfsfall Mehrdienstleistungen zu erbringen.

Entlohnung

Sie verdienen monatlich ab € 3.760 brutto (Funktionslaufbahn [LD 11] des Oö. Gehaltsgesetzes 2001). Zusätzlich zur gesetzlich vorgesehenen Anrechnung facheinschlägiger beruflicher Tätigkeit erfolgt eine Ermessensanrechnung derartiger Zeiten bis zu einem Gesamtausmaß aller Vordienstzeiten von max.10 Jahren.

Angebot

  • Arbeitsplatz mit Zukunft: Auf Sie wartet ein breitgefächertes Aufgabengebiet bei einem sicheren Arbeitgeber.
  • Standort: Unsere Büros befinden sich im Zentrum von Linz (Altstadt 30a) und sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.
  • Innerhalb des Gleitzeitmodells können Sie Ihre Arbeitszeit weitgehend flexibel gestalten.
  • Homeoffice ist entsprechend der jeweils geltenden generellen Rahmenbedingungen und nach dienstlichen Notwendigkeiten möglich.
  • Sie möchten sich gerne weiterbilden? Unser umfangreiches Weiterbildungsprogramm bietet Ihnen viele fachspezifische und persönlichkeitsbildende Seminare.
  • Im Landesdienst sind Sie bei der Krankenfürsorge für Landesbedienstete (KFL) versichert.

 

Vorstellungsgespräch in der Abteilung Personal-Objektivierung gemeinsam mit der Abteilung Trends und Innovation voraussichtlich am 11. Jänner 2023.

  • in der Abteilung Personal-Objektivierung
    Patrick Karlseder, Telefon (+43 732) 77 20-112 28
  • in der Abteilung Trends und Innovation
    Mag. Dr. Michael Schöfecker, Telefon (+43 732) 7720-132 90

Ihre Möglichkeiten und Perspektiven auf einen Blick

  • Vielfältige Aufgaben und Berufe
  • Interessante Herausforderungen in einem dynamischen Umfeld
  • Karrierechancen für engagierte Einsteigerinnen und Einsteiger sowie Aufsteigerinnen und Aufsteiger
  • Langfristige Beschäftigungsperspektiven
  • Individuelle Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Fairness, Sicherheit und Transparenz
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben
  • Attraktive Sozial- und Zusatzleistungen
  • Teamgeist, Wertschätzung und Respekt
  • die österreichische Staatsbürgerschaft; diese Voraussetzung wird auch durch die Staatsangehörigkeit eines Landes erfüllt, dessen Angehörigen Österreich auf Grund eines Abkommens (EWR bzw. EU) dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie Inländerinnen und Inländern; außer es ist beim jeweiligen Job im Hinweis der Inländervorbehalt angeführt
  • die persönliche, fachliche  und gesundheitliche Eignung für die vorgesehene Verwendung
  • ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Für bereits bei der Abteilung Personal-Objektivierung vorgemerkte Bewerberinnen und Bewerber, die die Anforderungen erfüllen, erübrigt sich eine neuerliche Bewerbung; außer es ist beim jeweiligen Job anders angeführt.

Die Aufnahmen zum Land Oberösterreich erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis; (außer es ist beim jeweiligen Job ein anderes Vertragsverhältnis angeführt (z.B. ABGB)). Jedes Dienstverhältnis ist (vorerst) befristet, davon der erste Monat auf Probe.

Auch beim Land Oberösterreich bereits vorgemerkte Bewerberinnen/Bewerber sollen Ihr Interesse neuerlich kurz schriftlich mitteilen.

Aus verwaltungsökonomischen Gründen ist bei den Auswahlverfahren eine Vorauswahl möglich.

Fahrtkosten und Spesen im Zusammenhang mit dem Auswahlverfahren ersetzen wir nicht.

Rechtliche Informationen

Amt der Oö. Landesregierung
Abteilung Personal-Objektivierung
4021 Linz, Bahnhofplatz 1
E-Mail karriere@ooe.gv.at
Telefon: (+43 732)7720-18718

Mit dem ausgefüllten Bewerbungsbogen stellen Sie uns jene Daten zur Verfügung, die wir für eine erste Prüfung Ihrer Bewerbung benötigen.
Sie haben einen ausführlichen elektronischen Lebenslauf? Gerne können Sie uns diesen anstelle des Bewerbungsbogens übermitteln.

  • Herunterladen 516,66 KB)

Rechtzeitig ist dann eine Bewerbung übermittelt, wenn diese bis zur Bewerbungsfrist eingelangt ist (Datum des Eingangsstempels).