Radon in Wohngebäuden

Was ist bei Wohngebäuden in Radonvorsorge- und Radonschutzgebieten zu beachten?

Seminar

Termin: Freitag, 19. November 2021, 14:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Salzhof, Salzgasse 15, 4240 Freistadt

Preis: kein Teilnahmebeitrag

 

Inhalt

Mit der neuen Strahlenschutzgesetzgebung wurden die Radongebiete neu klassifiziert. Sowohl in Radon-Vorsorge- als auch in Radon-Schutzgebieten sind bei Neubauten Vorsorgemaßnahmen zu treffen. Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass insbesondere passive Vorsorgemaßnahmen einfach, effektiv und langfristig kostengünstig sind.

Im Rahmen dieses Seminars werden die Radon-Vorsorgemaßnahmen entsprechend der ÖNORM S 5280-2 erläutert. Für bestehende Gebäude werden mögliche Sanierungsmaßnahmen, Erfahrungen und Fördermöglichkeiten aus diesen Bereichen vorgestellt.

Zielgruppen

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gemeinden, Sachverständige im Bauwesen, Baumeisterinnen und Baumeister, Architektinnen und Architekten, Planerinnen und Planer, interessierte Bürgerinnen und Bürger

Veranstalter und Auskünfte

Amt der Oö. Landesregierung, Direktion Umwelt und Wasserwirtschaft, Abteilung Umweltschutz, Kärntnerstraße 10-12, 4021 Linz, Tel.: +43(0)732/7720-14501, E-Mail: umweltbildung.us.post@ooe.gv.at

in Zusammenarbeit mit der AGES – Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, Österreichische Fachstelle für Radon, Wienigerstraße 8, 4020 Linz

Hinweise

  • Bei der Durchführung der Veranstaltung werden die jeweils geltenden rechtlichen Vorgaben und Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz vor Covid-19 zur Anwendung gelangen.
  • Fotos, Ton- und/oder Videoaufnahmen der Veranstaltung werden im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit zur Darstellung unserer Aktivitäten veröffentlicht und zum Download entsprechend unseren Nutzungsbedingungen zur Verfügung gestellt (berechtigtes Interesse).

  

Weiterführende Informationen

14:00

Begrüßung

Dr.in Sigrid Sperker, Leiterin der Gruppe Strahlenschutz in der Abteilung Umweltschutz beim Amt der Oö. Landesregierung

Dr.in Sigrid Sperker, Leiterin der Gruppe Strahlenschutz in der Abteilung Umweltschutz beim Amt der Oö. Landesregierung

14:10

Steckbrief Radon – Einflussfaktoren, Radongebiete

Dr.in Sigrid Sperker, Leiterin der Gruppe Strahlenschutz in der Abteilung Umweltschutz beim Amt der Oö. Landesregierung

Dr.in Sigrid Sperker, Leiterin der Gruppe Strahlenschutz in der Abteilung Umweltschutz beim Amt der Oö. Landesregierung

14:50

Radon in der Baugesetzgebung

DI Robert Kornhuber, Leiter des Bezirksbauamtes Wels beim Amt der Oö. Landesregierung

DI Robert Kornhuber, Leiter des Bezirksbauamtes Wels beim Amt der Oö. Landesregierung

15:10

Pause

15:40

Radonmessungen und Radon-Vorsorgemaßnahmen ÖNORM S 5280-2

DI Gernot Wurm, AGES – Österreichische Fachstelle für Radon, Linz

DI Gernot Wurm, AGES – Österreichische Fachstelle für Radon, Linz

16:10

Erfahrungen aus der praktischen Umsetzung, Sanierungsbeispiele, Fördermöglichkeiten

Ing.in Cornelia Leithner, Abteilung Umweltschutz beim Amt der Oö. Landesregierung

Ing.in Cornelia Leithner, Abteilung Umweltschutz beim Amt der Oö. Landesregierung

16:45

Diskussion

17:00

Ende

Anmeldung

Anmeldeschluss: 10. November 2021

Datenschutzhinweise und -informationen

Ihre Anschrift

* Feld muss ausgefüllt sein!

*
Hinweis zur Datenverarbeitung

Die von Ihnen übermittelten Daten werden zur Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet sowie von uns dazu verwendet Sie über weitere bzw. wiederkehrende oder gleichartige Veranstaltungen zu informieren.

Für den Fall, dass dritte Personen zu einer Veranstaltung angemeldet werden, erklärt die anmeldende Person hiermit ausdrücklich dafür bevollmächtigt zu sein.

Soweit für die Abwicklung der Veranstaltung erforderlich, werden Ihre Daten an Dritte (z.B. Kooperationspartner und Referenten) weitergegeben.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/datenschutz.htm

Fax2: