Oö. Heimatblätter

Die Oö. Heimatblätter sind eine Publikation des Landes über historische, volkskulturelle, volkskundliche oder kunsthistorische Themen.

Die Oö. Heimatblätter können inzwischen auf eine 100-jährige Geschichte zurückblicken. 1919/20 erstmals als „Heimatgaue“ erschienen, wurden nach dem 2. Weltkrieg, genauer gesagt seit 1947, wieder interessante heimatkundliche Themen präsentiert.

Der technischen Entwicklung folgend erscheinen die Oö. Heimatblätter seit 2018 ausschließlich in digitaler Form. Was sich hingegen nicht verändert hat, ist deren inhaltliche Ausrichtung. Die einzelnen Ausgaben sind kostenfrei abrufbar.

Von der Idee zum Beitrag

Haben Sie einen interessanten historischen, volkskulturellen, volkskundlichen oder kunsthistorischen Beitrag über Oberösterreich, Ihre Gemeinde oder Region? Sind Sie in der Heimat- bzw. Regionalforschung unterwegs und haben ein interessantes Thema, dass Sie auch veröffentlichen wollen?

Die Oö. Heimatblätter ermöglichen Ihnen eine Publikationsplattform für Ihre interessanten Beiträge. Folgende Kriterien sind dabei zu beachten:

Nähere Informationen für die Autorinnen / die Autoren:

  • Beiträge im Word-Format an k.post@ooe.gv.at schicken.
  • Die Länge der einzelnen Beiträge soll 10 DIN A4 Seiten (je 1.800 Anschläge inkl. Leerzeichen) nicht überschreiten.
  • Honorarfrei Bildvorschläge (höchstens 6 Bilder) sind erwünscht.

 

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: