Landespreis für Initiative Kulturarbeit

Das Land Oberösterreich vergibt seit 1988 einen kleinen und großen Landespreis für Initiative Kulturarbeit. Die Preise sollen dem künstlerischen Schaffen in seiner kulturellen Organisation und Vermittlung neue Anreize bieten.

Es sollen Aktivitäten oder Projekte ausgezeichnet werden, die maßgebliche Impulse für das Kulturleben in Oberösterreich setzen. Besonders berücksichtigt werden dabei themen- und umfeldorientierte Arbeiten. Als weitere Kriterien gelten, inwiefern die Aktivität oder das Projekt einen Diskurs in Gang setzen konnte sowie die von den Initiativen aufgebrachte Kreativität, Eigeninitiative und die Art der Vermittlung.

Voraussetzung:
Um die Landespreise kann sich jede(r) Kulturträger/in (z.B. eine Kulturinitiative, ein Verein, eine Galerie, eine lose formierte Personengruppe) mit Sitz und Wirkungsbereich in Oberösterreich bewerben.

Vergabe: alle 2 Jahre
Preisgeld: 7.500 Euro (großer Landespreis)
                 5.400 Euro (kleiner Landespreis)

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an: