Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

Landesbeitrag für Saison-Kinderbetreuungseinrichtungen

Die Festlegung der Ferienregelungen einer Kinderbetreuungseinrichtung fällt nach den gesetzlichen Bestimmungen des Oö. Kinderbetreuungsgesetzes (Oö. KBG i.d.g.F.) unter Berücksichtigung des jeweiligen örtlichen Bedarfs in den autonomen Verantwortungsbereich des Rechtsträgers. Die Eltern haben das Recht, in einer vom Rechtsträger festzulegenden Art und Weise ihre Vorstellungen einzubringen.
Das Oö. KBG i.d.g.F. sieht weiters die Errichtung von Saison-Kinderbetreuungseinrichtungen vor, die nur während einer bestimmten Zeit des Jahres geführt werden, sofern ein Bedarf dafür besteht.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem jährlichen Rundschreiben.

Die Errichtung eines Saisonbetriebes muss spätestens 3 Monate vor dem beabsichtigten Beginn mittels Formular SG3 angezeigt werden. Folgende Beilagen sind zwingend:

  • Dienstpläne
  • Nachweise der fachlichen Anstellungserfordernisse für die Pädagog/inn/en (Befähigungsnachweis, Abschlusszeugnis etc.)
  • Anonymisierte Kinderlisten je Gruppe inklusive Geburtsdatum, Beginn- und Abholzeiten
  • Pädagogisches Konzept
  • Verwendungsbewilligungsbescheid, wenn die Saison-Kinderbetreuungseinrichtung nicht in bereits verwendungsbewilligten Räumlichkeiten einer ganzjährigen Einrichtung errichtet wird.

Wer wird gefördert?

Rechtsträger einer Saison-Kinderbetreuungseinrichtung erhalten vom Land Oberösterreich über Antrag einen Beitrag zum laufenden Aufwand.

Abwicklung / Antragstellung

Der Antrag ist mittels Formular an die Direktion Gesellschaft, Soziales und Gesundheit, Abteilung Gesellschaft, Gruppe Kinderbetreuung zu richten. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Homepage der Gruppe Kinderbetreuung (www.ooe-kindernet.at).

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at