Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

ABGESAGT: Röntgendiagnostik

Fortbildung für Strahlenschutzbeauftragte

Termin: Donnerstag, 22. Oktober 2020, 09:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Kepler Universitätsklinikum GmbH, Schule für Kinder- und Jugendlichenpflege am Med Campus V, Mehrzwecksaal, Krankenhausstraße 26-30, 4021 Linz

Preis: 180 Euro (inkl. Unterlagen, Pausenbewirtung und Mittagessen)

 

Inhalt

Gemäß § 41 der Allgemeinen Strahlenschutzverordnung haben Strahlenschutzbeauftragte und weitere mit dem Strahlenschutz betraute Personen längstens alle fünf Jahre eine Fortbildungsveranstaltung zu absolvieren.

Folgende Inhalte werden behandelt:

 - Physikalische Grundlagen des Strahlenschutzes und der Strahlenbiologie

 - Rechtsvorschriften im Bereich des Strahlenschutzes

 - Strahlenexposition von Patientin bzw. Patient und Personal

 - Angewandter Strahlenschutz, Qualitätssicherung – Anwendung neuer ÖNORMEN

 - Erfahrungsaustausch über neue Technologien, Strahlenschutzmaßnahmen und Referenzwerte

 - Dosisoptimierung in der diagnostischen Radiologie

Zielgruppen

Strahlenschutzbeauftragte, niedergelassene Fachärztinnen und Fachärzte (Lunge usw.), röntgentechnisches Personal, Vertreterinnen und Vertreter von Herstellerfirmen

Veranstalter

Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Umweltschutz, Kärntnerstraße 10-12, 4021 Linz

Auskünfte

Stefan Luger, Tel.: +43(0)732/7720-14423, E-Mail: stefan.luger@ooe.gv.at

 

Weitere Informationen

Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an:

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at