Amt der Oö. Landesregierung
Direktion Personal
4021 Linz • Bahnhofplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-112 01
E-Mail persd.post@ooe.gv.at

Gemäß § 13 Oö. Objektivierungsgesetz 1994, LGBl. Nr. 102, in der Fassung des Landesgesetzes LGBl. Nr. 47/2019 wird folgende Funktion öffentlich ausgeschrieben:
 

Leiterin / Leiter des Landes-Jugendhauses und Landes-Gästehauses Edtbauernalm in Hinterstoder

Die Funktion ist auf die Dauer von fünf Jahren befristet. Weiterbestellungen sind ebenfalls jeweils auf fünf Jahre befristet.

Eine Dienstwohnung (99 , teilmöbliert - Küche, Bad und Garderobe sind eingerichtet) steht mietfrei zur Verfügung, da in den Wintermonaten ein eingeschränkter Zugang zum Haus gegeben ist. Da dafür kein Benützungsentgelt (ausgenommen Heizung, Strom und Warmwasser) zu bezahlen ist, wird ein Sachbezug berechnet. Wenn kein Bezug der Dienstwohnung möglich bzw. gewünscht wird, ist eine regionale Erreichbarkeit erwünscht.

Für erforderliche Versorgungs- und Entsorgungsfahrten steht ein Dienstkraftwagen und im Winter ein Skidoo zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 21. November 2019

Besetzungstermin: zum frühestmöglichen Termin

Aufgaben

  • Sicherstellung des wirtschaftlichen, administrativen und technischen Betriebs des LandesJugend- und Gästehauses Edtbauernalm 
  • Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Steuerung von Ressourcen (Infrastruktur, Personal, Finanzen einschließlich Erstellung des Dienstpostenplans, des Untervoranschlags und Verantwortung für den Rechnungsabschluss) in Abstimmung mit den zuständigen Direktionen des Amtes der Oö.  Landesregierung 
  • Wahrnehmung folgender Aufgaben: Gästebetreuung, Marketing, Letztverantwortung für die Inventar-, Material- und Finanzbuchhaltung, Bestellwesen, Rechnungs- und Gebarungskontrolle, Betreuung des Gebäudes und der Außenanlagen, Durchführung bzw. Abwicklung von Reparaturen sowie Koordination von erforderlichen baulichen Maßnahmen etc. 
     

Anforderungsprofil

Diese Tätigkeit erfordert -  neben dienstrechtlichen Anstellungs- und Ernennungserfordernissen - insbesondere folgende einschlägige Qualifikationen:

  • Lehrabschluss im gastronomischen, handwerklichen oder kaufmännischen Bereich oder vergleichbare Ausbildung 
  • mehrjährige (zumindest jedoch eine dreijährige) Berufserfahrung  - nachvollziehbarer Bezug zum Jugend- bzw. Tourismusbereich erwünscht - handwerkliches Geschick 
  • Fähigkeit zur wirtschaftlichen Führung des Landes-Jugend- und Gästehauses Edtbauernalm - Kenntnisse in der Buchhaltung (insbesondere SAP-Anwenderkenntnisse) oder Bereitschaft, sich diese anzueignen 
  • Fähigkeit zur Führung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern  - Freude im Umgang mit Gästen, insbesondere mit Kindern und Jugendlichen 
  • Organisationstalent sowie Lösungs- und Entscheidungskompetenz - Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit
  • verantwortungsbewusste Persönlichkeit 
  • Kundenorientierung sowie entsprechendes Auftreten und Engagement
  • Bereitschaft zu flexibler Arbeitszeit und Mehrdienstleistungen (auch an Wochenenden und Feiertagen) 
  • Bereitschaft zur Fortbildung 
  • Führerschein der Klasse B und Bereitschaft zur Leistung von Außendiensten (primär mit Dienstkraftwagen bzw. Skidoo)  

 
Entlohnung
Die Entlohnung dieser Funktion erfolgt in der Funktionslaufbahn LD 16 des Oö. Gehaltsgesetzes 2001 zuzüglich einer Gehaltszulage von 50% auf die Funktionslaufbahn LD 15. 

 
Information
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen einschließlich aktuellem Lebenslauf sowie Angabe der Motivation und der Zielvorstellungen für die angestrebte Funktion müssen bis spätestens  21. November 2019 bei folgender Adresse eingelangt sein:

Frau Abteilungsleiterin Dr. Hildegard Hartl – persönlich

Amt der Oö. Landesregierung, Abteilung Personal-Objektivierung 4021 Linz, Bahnhofplatz 1 E-Mail: lf.perso.post@ooe.gv.at, Telefon (+43 732) 7720-112 05, Fax (+43 732) 7720-21 17 68
 
Mit den Bewerberinnen und Bewerbern wird nach einer eventuellen Vorauswahl ein Auswahlverfahren, das voraussichtlich im November/Dezember 2019 stattfinden wird, durchgeführt.
 
Im Sinne des Gleichstellungsprogramms des Landes Oberösterreich wird besonders die Bewerbung von Frauen begrüßt.