Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

B1 Wiener Straße, Vierstreifiger Ausbau Hörsching-Marchtrenk


Die B1 Wiener Straße ist eine stark frequentierte Strecke und verbindet Oberösterreich mit den Bundesländern Niederösterreich und Salzburg.

Die B1 ist im Bereich zwischen der Autobahn A7 in Linz (Anschlussstelle Salzburger Straße) bis unmittelbar nach dem Knotenpunkt B1 / B133 / Humerstraße im Gemeindegebiet Hörsching und zwischen dem Knotenpunkt der B1 / Sparstraße / Schafwiesenstraße im Gemeindegebiet Marchtrenk und der Autobahn A25 in Wels (Anschlussstelle Marchtrenk West) und weiter Richtung Wels 4-streifig ausgebaut.

Der ca. 7,3 km lange Abschnitt dazwischen ist 2-streifig und häufig an der Kapazitätsgrenze bzw. überlastet.

Auf Grund der prognostizierten Verkehrsbelastung werden die Linksab- und Einbiegerelationen von der und in die B1 Wiener Straße zunehmend schwieriger und gefahrenvoller bzw. sind überhaupt kaum noch möglich.

Ziel des Projektes ist ein 4-streifiger Ausbau und Lückenschluss der B1 zwischen der Ortschaft Neubau (Gemeindegebiet Hörsching) und der Autobahn-Anschlussstelle Wels-Ost. Die wesentlichen Überlegungen hierbei sind ein flüssiger Verkehrsablauf und die Gewährleistung der Verkehrssicherheit.

Nach Fertigstellung der Baumaßnahme ist die B1 Wiener Straße auf der gesamten Strecke zwischen Linz und Wels 4-streifig ausgebaut.

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at