Amt der Oö. Landesregierung
4021 Linz • Landhausplatz 1

Telefon (+43 732) 77 20-0
Fax (+43 732) 77 20-2116 68

E-Mail post@ooe.gv.at
www.land-oberoesterreich.gv.at

OÖ. Landesausstellung

OÖ. Landesausstellung 2018 - Die Rückkehr der Legion.
Römisches Erbe in Oberösterreich. Besuchen Sie die Oö. Landesausstellung in Enns, Schlögen und Oberranna.

Ausstellung

Termin: Freitag, 27. April 2018, 09:00 bis Sonntag, 4. November 2018, 18:00

Veranstaltungsort: Enns, Schlögen und Oberranna

Preis: Einmaliger Eintritt für alle Standorte 8 Euro

 

Mit Schaugrabungen, Experimenten, eindrucksvollen Originalfunden, Forschungs-Abenteuern für Nachwuchs-Archäologinnen und -Archäologen, interaktiven Apps und virtuellen Welten gibt die Landesausstellung einen vielschichtigen Einblick in das Leben der Römer vor 1.800 Jahren.

Enns

Zur Blütezeit lebten in Lauriacum ca. 25 000 Menschen – eine bunte Mischung aus Römern, Einheimischen und Zuwanderern aus allen Teilen des Reichs. Interaktiv und mit allen Sinnen erfahren Sie den römischen Alltag und erhalten außergewöhnliche Einblicke in das private und öffentliche Leben der Bevölkerung von Lauriacum.

Schlögen

Am Standort des heutigen Schlögen befanden sich zur Römerzeit ein Kastell, eine kleine Siedlung und ein 14 Meter langer Bau, der bereits vor 180 Jahren die ersten Altertumsforscher begeisterte. Bei dem gut erhaltenen Bauwerk handelt es sich um ein römisches Bad, das mit erstaunlicher technischer und baulicher Finesse umgesetzt wurde.

Oberranna

In Oberranna bei Engelhartszell erwartet Sie das mit Abstand am besten erhaltene römische Bauwerk Oberösterreichs. An der Freilegung des massiven Kleinkastells mit quadratischem Grundriss und an den Ecken angesetzten Rundtürmen (Quadriburgus) wird seit 2017 gearbeitet.

 

Amt der Oö. Landesregierung • 4021 Linz, Landhausplatz 1 • Telefon (+43 732) 77 20-0 • E-Mail post@ooe.gv.at